Allgemein 2 Header

Das war die Hin­run­de 2018/2019

Zwei Herbst­meis­ter und ein 2. Platz sind die bes­ten Er­geb­nis­se der ge­ra­de zu Ende ge­gan­ge­nen Hin­run­de der Sai­son 2018/2019. Ein Rück­blick.

Her­ren – Ver­bands­li­ga

Herren 1 2018/2019
Foto: Mar­kus Bloch / Olym­pia Bot­trop
Die 1. Her­ren steht mit un­er­war­te­ten 11:11 Punk­ten auf dem 7. Platz
Foto: Mar­kus Bloch
Un­ser Spit­zen­team steht in der Ver­bands­li­ga Grup­pe 4 mit ei­nem aus­ge­gli­che­nen Punk­te­kon­to auf dem sieb­ten Platz, der am Sai­son­ende zum di­rek­ten Klas­sen­ver­bleib be­rech­ti­gen wür­de. Da­bei kam es der Mann­schaft von Ka­pi­tän Mat­thi­as Sie­bert si­cher­lich zu­gu­te, dass sie bis auf ein­mal im­mer kom­plett an­tre­ten konn­te. Nur beim Aus­wärts­spiel bei MTG Horst II er­setz­te der fünf­zehn­jäh­ri­ge René Bloch den gleich­alt­ri­gen Tho­mas Freyd­zon und konn­te bei sei­nem Ver­bands­li­ga­de­büt durch­aus über­zeu­gen.

Da­bei ver­lief nicht im­mer al­les nach Plan, so wur­den ge­gen Mit­kon­kur­ren­ten im Ab­stiegs­kampf wich­ti­ge Punk­te lie­gen ge­las­sen. Die wur­den da­für ge­gen stär­ker ein­ge­schätzt Mann­schaf­ten ge­holt. Wenn man die Hin­run­de Re­vue pas­sie­ren lässt, wäre in dem ein oder an­de­ren knap­pen Spiel si­cher­lich mehr drin ge­we­sen, trotz­dem steht man mit 11:11 Punk­ten bes­ser dar, als vor der Sai­son er­war­tet.

Zum Rück­run­den­auf­takt am 12. Ja­nu­ar 2019 er­war­tet die Sie­bert-Sechs um 18:30 Uhr den TTC Bot­trop 47 zum Der­by an der ehe­ma­li­gen Kör­ner­schu­le.

Her­ren II – Be­zirks­klas­se

Die 2. Her­ren von Ka­pi­tän Ro­bert Daitsch­mann fin­det sich als Auf­stei­ger nach der Halb­se­rie in der Be­zirks­klas­se Grup­pe 2 mit 13:9 Punk­ten und +15 Spie­len auf ei­nem her­vor­ra­gen­den sechs­ten Platz wie­der. Und das, ob­wohl die Mann­schaft in je­dem Spiel min­des­tens ei­nen Er­satz­spie­ler ein­set­zen muss­te. Auch da­bei konn­te Nach­wuchs­spie­ler René Bloch den ein oder an­de­ren Punkt bei­steu­ern.

Auf den Ab­stiegs-Re­le­ga­ti­ons­platz hat die olym­pi­sche Re­ser­ve sie­ben Punk­te Vor­sprung, nach oben in Rich­tung Auf­stiegs­re­le­ga­ti­on sind es nur drei Punk­te Rück­stand.

In­ter­es­san­ter­wei­se hat man sich bei Spiel­ver­le­gun­gen für Dop­pel­spiel­ta­ge ent­schie­den: Sonn­tag Vor­mit­tag das re­gu­lä­re Spiel, das ver­leg­te am Nach­mit­tag. Und was soll man sa­gen? Aus zwei Dop­pel­spiel­ta­ge ging die Zwei­te mit vier Sie­gen nach Hau­se.

Sai­son­ziel ist der Klas­sen­ver­bleib, der nicht un­mög­li­che Auf­stieg wäre ein Bo­nus. Die Rück­run­de star­tet an der ehe­ma­li­gen Kör­ner­schu­le am 13. Ja­nu­ar um 11:00 Uhr ge­gen den TTV Her­vest-Dors­ten II.

Her­ren III – Kreis­li­ga

In der Kreis­li­ga Grup­pe 2 fin­den sich Hen­ning Gro­ße-He­ring und sei­ne Man­nen eben­falls auf ei­nem gu­ten Platz sechs wie­der. Mit +11 Spie­len und 12:10 Punk­ten hat die Drit­te sie­ben Punk­te Vor­sprung auf die Ab­stiegs­zo­ne. So­lan­ge Li­ga­pri­mus VfL Hüls nicht stol­pert, muss man sich mit dem Auf­stieg nicht be­schäf­ti­gen. Elf Punk­te Rück­stand schei­nen un­über­wind­bar.

Als Auf­stei­ger hat man eh das Ziel, nicht di­rekt wie­der ab­zu­stei­gen. Und da be­fin­det Olym­pia III sich auf ei­nem gu­ten Weg. Und auch hier trotz fast stän­di­ger Er­satz­an­for­de­rung an die un­te­ren Mann­schaf­ten.

Zur Rück­run­de wird Ka­pi­tän Gro­ße-He­ring die Mann­schaft wahr­schein­lich in Rich­tung Her­ren II ver­las­sen. Und die­se Rück­run­de star­tet am 11. Ja­nu­ar 2019 um 19:30 Uhr eben­falls an der ehe­ma­li­gen Kör­ner­schu­le, der TV Ei­nig­keit Glad­beck wird dann in der Boy er­war­tet.

Her­ren IV – 2. Kreis­klas­se

Für die olym­pi­sche Vier­te ist der Auf­stieg in die 1. Kreis­klas­se ei­gent­lich Pflicht, und mit ei­nem 2. Platz in der 2. Kreis­klas­se Grup­pe 2 ist die Mann­schaft von Ka­pi­tän Mi­cha­el Po­e­tsch auf ei­nem gu­ten Weg. 16:4 Punk­te und +39 Spie­le be­deu­ten vier Punk­te Rück­stand auf den Spit­zen­platz, aber auch nur ei­nen Punkt Vor­sprung auf Platz drei. Der wür­de am Ende der Sai­son den Gang in die Re­le­ga­ti­on be­deu­ten.

Viel­leicht wäre mehr drin ge­we­sen, wenn man nicht im­mer Spie­ler als Er­satz für die 2. und 3. Mann­schaft hät­te ab­ge­ben müs­sen, aber das ist Spe­ku­la­ti­on. Zur Rück­run­de wer­den bis auf die Ers­te alle Mann­schaf­ten um­ge­stellt, so dass dann hof­fent­lich we­ni­ger Er­satz ge­stellt wer­den muss.

Zum Rück­run­den­auf­takt am 11. Ja­nu­ar 2019 hat die Vier­te spiel­frei, am 25. Ja­nu­ar 2019 ist man um 19:30 Uhr beim TTC BW Ücken­dorf III zu Gast.

Her­ren V – 3. Kreis­klas­se

Se­bas­ti­an Schmitz und sei­ne olym­pi­sche Fünf­te schlie­ßen die Hin­run­de in der 3. Kreis­klas­se Grup­pe 1 als Ta­bel­len­füh­rer ab. Als Herbst­meis­ter. Mit 30:2 Punk­ten und +58 Spie­len hat man sechs Punk­te Vor­sprung auf Platz zwei, der den Gang in die Re­le­ga­ti­on be­deu­ten wür­de.

Auch die Fünf­te hat­te un­ter den Er­satz­an­fra­gen der hö­he­ren Mann­schaf­ten zu lei­den, selbst Ka­pi­tän Schmitz spiel­te im­mer wie­der mal in der Drit­ten und Vier­ten. Trotz­dem ist der Auf­stieg das er­klär­te Sai­son­ziel.

Am 11. Ja­nu­ar 2019 ist die olym­pi­sche Fünf­te zum Rück­run­den­start. um 19:00 Uhr in Gel­sen­kir­chen beim TST Buer-Mit­te V zu Gast.

Her­ren VI – 3. Kreis­klas­se

In der Grup­pe 3 der 3. Kreis­klas­se be­en­det die Sechs­te von Spiel­füh­rer Gün­ter Ma­this die Hin­run­de mit 16:20 Punk­ten und -12 Spie­len auf dem sechs­ten Ta­bel­len­platz. Neun Punk­te Rück­stand auf die Auf­stiegs­zo­ne sind zwar nicht un­mög­lich auf­zu­ho­len, al­ler­dings doch wohl eher un­wahr­schein­lich.

Zum Auf­takt der Rück­run­de reist olym­pi­sche Sechs­te am 13. Ja­nu­ar 2019 um 10:00 Uhr zur ETG Reck­ling­hau­sen VI.

Her­ren VII – 3. Kreis­klas­se

Mar­cel Po­e­tsch und sei­ne Sieb­te fin­den sich nach der Hin­run­de in der 3. Kreis­klas­se Grup­pe 2 mit 15:21 Punk­ten und -8 To­ren auf Platz sie­ben wie­der. Zur Auf­stiegs­zo­ne sind es acht Punk­te Rück­stand, für die Mann­schaft eher nicht auf­zu­ho­len.

Den Rück­run­den­start er­le­ben die Boy­er am 11. Ja­nu­ar um 19:30 Uhr in Glad­beck beim BV Glad­beck-Rent­fort III.

Jun­gen – Be­zirks­li­ga

Jungen VR 2017/2018
Foto: Anja Bloch / Olym­pia Bot­trop
Die Ju­gend ist mit 9 Sie­gen aus 9 Spie­len Herbst­meis­ter in der Jun­gen-Be­zirks­li­ga
Foto: Anja Bloch
Die olym­pi­sche Ju­gend von Coach und Ver­bands­li­ga­spie­ler Hen­drik Pas­ku­da ist mit neun Sie­gen aus neun Spie­len in der Jun­gen-Be­zirks­li­ga Grup­pe 1 Herbst­meis­ter. Bei 32:4 Punk­ten und +58 Spie­len hat man ei­ni­ge Punk­te ver­schenkt, da die Sie­ge nur knapp wa­ren.

An­ek­do­ten wie beim Aus­wärts­spiel in Lem­beck, als die Gast­ge­ber der Mei­nung wa­ren, in der Be­zirks­li­ga im Braun­schwei­ger Sys­tem mit drei Spie­lern an­tre­ten zu kön­nen, wa­ren si­cher­lich die Schmunz­ler der Hin­run­de.

Wenn die Boy­er Ju­gend in der Rück­run­de so wei­ter macht und den Auf­stieg in die NRW-Liga schaf­fen soll­te, gäbe es ein Pro­blem: die Mann­schaft bricht aus­ein­an­der, da Be­ne­dikt Zei­ger und Si­mon Pel­zel aus Al­ters­grün­den nicht mehr in der Ju­gend spie­len dür­fen.

Ers­ter Geg­ner der Rück­run­de ist am 13. Ja­nu­ar 2019 der TTV Her­vest Dors­ten, um 10:00 Uhr in Dors­ten.

Schü­ler – Be­zirks­li­ga

Die von Coach Mi­cha­el Schir­lo be­treu­ten Schü­ler ha­ben sich in der Vor­sai­son zwar nicht für die Be­zirks­li­ga qua­li­fi­ziert, wir hat­ten je­doch die Op­ti­on, die Mann­schaft hoch­zu­mel­den. Nach ei­nem Ge­spräch mit der Mann­schaft ha­ben wir dann ge­nau das ge­tan, um dem Team die Mög­lich­keit zum Er­fah­run­gen sam­meln zu ge­ben. Dass dann kurz vor Sai­son­be­ginn die hal­be Mann­schaft plötz­lich kei­ne Lust mehr auf Tisch­ten­nis hat und so eben noch vier Spie­ler an die Ti­sche zu be­kom­men wa­ren, wird ei­ner der Grün­de sein, dass die olym­pi­schen Schü­ler nach der Halb­se­rie mit 4:20 Punk­ten und -28 Spie­len den sieb­ten und letz­ten Platz der Be­zirks­li­ga Grup­pe 1 steht.

In die Rück­run­de stei­gen die Schü­ler erst am 26. Ja­nu­ar 2019 um 14:00 Uhr ein, als Gast bei der DJK TTG Glad­beck-Süd.

Bild­quel­len:

  • Her­ren 1 2018/2019: Mar­kus Bloch / Olym­pia Bot­trop
  • Jun­gen VR 2017/2018: Anja Bloch / Olym­pia Bot­trop
  • All­ge­mein 2 Hea­der: Mar­kus Bloch / Olym­pia Bot­trop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 
%d Bloggern gefällt das: