Herren 5 2018/2019 RR Header

Fünf­te de­klas­siert Buer-Mit­te

Zum Rück­run­den­auf­takt ging die Rei­se für die Boy­er Fünf­te nach Buer. Die Ziel­set­zung be­stand dar­in, das Re­mis aus der Hin­se­rie, als die Mann­schaft von Ka­pi­tän Se­bas­ti­an Schmitz kom­plett ohne obe­res Paar­kreuz an­tre­ten muss­te, zu ver­bes­sern.

Zum Start lief es noch et­was holp­rig, denn man merk­te den Ak­teu­ren die lan­ge Pau­se an. So gin­gen in den Ein­gangs­dop­peln je­weils die ers­ten Durch­gän­ge an die Gast­ge­ber. Mit zu­neh­men­der Spiel­dau­er setz­ten sich die Olym­pio­ni­ken aber im­mer bes­ser in Sze­ne und konn­ten letzt­lich bei­de Spie­le sieg­reich ge­stal­ten.

In den Ein­zeln tra­ten dann Udo Schru­bock und Dirk Kur­s­chat im obe­ren Ab­schnitt an und ge­wan­nen ihre Ein­zel knapp. Beim Stand von 4:0 aus olym­pi­scher Sicht leg­ten Se­bas­ti­an Schmitz und Ralf Mi­chel­bach sou­ve­rän nach und stell­ten auf 6:0 für die Boy­er Fünf­te. Da­mit war der Ge­samt­sieg be­reits si­cher.

Ein­mal in Fahrt ließ sich der grün-wei­ße Ex­press nicht mehr auf­hal­ten. Auch im 2.Durchgang ge­wann die olym­pi­sche Fünf­te alle Ein­zel und brach­te so den 10:0-Auswärtssieg un­ter Dach und Fach.

Nun steht nächs­te Wo­che eine Spiel­pau­se an, be­vor am 26.01.2019 der VFL Hüls in der Boy zu Gast ist.

Bild­quel­len:

  • Her­ren 5 2018/2019 RR Hea­der: Det­lef Dembski / Olym­pia Bot­trop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 
%d Bloggern gefällt das: