Jul 03

Beitrag drucken

Olympia startet mit 10 Mannschaften in die neue Saison

Fünf Herrenteams, vier Nachwuchsmannschaften und ein Seniorenteam, so sieht die Aufstellung für die kommende Spielzeit aus.

Herren I 2016/2017

Die 1. Herren spielt Verbandsliga: (v.l.) Jörg Mackenberg, Robert Daitschmann, Hendrik Paskuda, Matthias Siebert, Marvin Mackenberg, Sven Mackenberg Foto: Stefan Laagland

Die Herren starten in der Verbandsliga Gruppe 4. Die Siebert-Sechs startet in der dritten Saison in Folge in unveränderter Formation mit der Familie Mackenberg (Papa Jörg und die Zwillinge Marvin und Sven), Hendrik Paskuda, Robert Daitschmann und Kapitän Matthias Siebert. Der Verband hat bisher als einzige Instanz den Spielplan fertig gestellt, Olympia startet am 2. September um 18:30 Uhr mit einem Heimspiel gegen den Kempener LC. Das Derby gegen den TSSV Bottrop steigt zum Karnevalsbeginn am 11.11. um 18:30 an der Paulschule im Eigen, unsere Nummer Drei Hendrik Paskuda könnte dabei auf auf seinen Vater Lothar treffen, der jedoch unten spielt.

Die weiteren Herrenteams sind auf Kreisebene unterwegs. Die 2. Herren spielt in der Kreisliga Gruppe 1, nach wie vor mit Marc Pawleta als Kapitän und verstärkt mit Neuzugang Achim Korioth, der von Sterkrade Nord in die Boy gewechselt ist.

Die 3. Herren geht in der 1. Kreisklasse Gruppe 1 an den Start, der Mannschaftsführer heißt wie auch bereits in der Vorsaison Michael Poetsch.

In der 2. Kreisklasse Gruppe 2 startet die 4. Herren. Neuer Kapitän ist Jörg Müller, an Brett eins spielt unser derzeit bester Jugendspieler René Bloch.

Die neu formierte 5. Herren tritt in der 3. Kreisklasse Gruppe 1 an, der Mannschaftskapitän ist hier Marcel Poetsch.

Blicken wir auf den Nachwuchs: Die Jugend ist in die Jungen-Bezirksliga aufgestiegen und spielt in Gruppe 1. Das bisherige Dreierteam wird von Nils Rudolf verstärkt, der vom TB Beckhausen nach Bottrop kommt. Betreut wird das Team wie bisher von Michael Schirlo.

Die von Verbandsligaspieler Hendrik Paskuda betreuten A-Schüler spielen weiterhin in der Schüler-Kreisliga. Personelle Veränderungen gibt es hier nicht.

Gleich zwei B-Schüler-Teams gehen an den Start. Die Erste spielt in der B-Schüler-Kreisliga Gruppe 2, die Zweite in der B-Schüler-Kreisliga Gruppe 1. In der Rückrunde können beide aufeinander treffen, wenn die die stärksten Teams der Hinrunde aus beiden Gruppen zusammengefasst werden, die schwächeren Teams ebenso. Betreut werden beide B-Schüler-Mannschaften von Stefan Laagland.

Und last but not least ist Detlef Gleiss der Kapitän der neu formierten  Senioren 40. Gespielt wird in der Senioren-Kreisliga Gruppe 1.

Leider stellt Olympia auch in der Spielzeit 2017/2018 kein Damenteam. Die Boyer haben einfach keine Spielerinnen zur Verfügung.

Wir sind gespannt, wie die Mannschaften sich schlagen. Besonders die Siebert-Sechs, denn in die Verbandsliga hat es zuvor in der fast 70-jährigen Vereinsgeschichte noch keine Mannschaft der DJK Olympia Bottrop geschafft.

Neue Mannschaftsfotos wird es natürlich noch geben, ebenso die Spielerportaits. Die exakten Mannschaftsaufstellungen veröffentlichen wir, sobald diese vom Kreis Emscher-Lippe bzw. Bezirk Münster genehmigt sind.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.djk-olympia-bottrop.de/ligabetrieb/olympia-startet-mit-10-mannschaften-in-die-neue-saison-3965/

«

»

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für dich komfortabler zu machen. Mit der weiteren Nutzung unserer Seiten stimmst du der Verwendung der Cookies zu.OK

 
%d Bloggern gefällt das: