Stadtmeisterschaft 2017 Header

Tischtennis-Stadtmeisterschaften wegen geringer Resonanz kurzfristig abgesagt

Beim ausrichtenden Verein Olympia Bottrop gingen kaum Meldungen ein. Bereits in den letzten Jahren waren die Teilnehmerzahlen rückläufig.

Eigentlich sollten am kommenden Wochenende die traditionsreichen Tischtennis-Stadtmeisterschaften stattfinden. Da auch nach Meldeschluss kaum Meldungen beim ausrichtenden Verein Olympia Bottrop eingegangen waren, entschied das Team um den Vereinsvorsitzenden Richard Bortz sich für die Absage. „Für das Catering und die Turnierleitung hatten wir für alle drei Turniertage durchgehend acht Leute eingeplant. Wir haben in den vergangenen Wochen Freiwillige in unseren Reihen gesucht und gefunden, die einen reibungslosen Ablauf gewährleisten. Bei den geringen Meldezahlen hätte der Aufwand allerdings in keinem Verhältnis zum Ertrag gestanden. Wir bedauern die Absage sehr, da wir auch im Vorfeld schon viel Zeit in die Planungen gesteckt haben.“
In allen Bereichen bestand offensichtlich kaum Interesse an dem Turnier. In keiner Herrenklasse wurden mehr als 8 Teilnehmer gemeldet. Bei den Damen gab es gar keine Meldung. Im Nachwuchsbereich der A-Klassen gab es nicht mehr als 6 Meldungen in den B-Klassen gab es keine Meldungen.

Die Tischtennis-Stadtmeisterschaften werden in Bottrop immer im Wechsel von den verschiedenen Vereinen ausgerichtet. Der ausrichtende Verein Olympia Bottrop hatte bereits im Vorfeld Bedenken angemeldet, ob eine ausreichende Nachfrage bestehen würde. Auf einer Sitzung der Bottroper Tischtennisfachschaft hatten die Vereine dennoch beschlossen, das Turnier am ersten Wochenende der Sommerferien auszutragen. Richard Bortz bedauert die aktuelle Situation: „Die Entwicklung hat darauf hingewiesen, dass eine Austragung irgendwann keinen Sinn mehr haben wird, wenn sich nichts ändert. Auch in anderen Städten gibt es die gleichen Probleme. Wir werden uns mit allen Vereinen im Rahmen der Fachschaft über die Zukunft des Turniers unterhalten müssen. Immerhin hat der Bottroper Tischtennissport ja durchaus Erfolge vorzuweisen. Wir möchten an dieser Stelle allen Helfern für ihre Mühen in der Vorbereitung und der TTG 75, die uns ihre Tische, Netze und Banden zur Verfügung gestellt hat, für ihre Hilfsbereitschaft danken.“

3 Gedanken zu „Tischtennis-Stadtmeisterschaften wegen geringer Resonanz kurzfristig abgesagt“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für dich komfortabler zu machen. Mit der weiteren Nutzung unserer Seiten stimmst du der Verwendung der Cookies zu. Lies auch unsere Datenschutzerklärung.OK

 
%d Bloggern gefällt das: