Boy­er Fünf­te be­zwingt TB Beck­hau­sen IV!

Herren V 2019/2020 VR Header

Zum Ab­schluss der Hin­run­de konn­te die olym­pi­sche Fünf­te den TB Beck­hau­sen IV mit 9:4 schla­gen und schloss die Hin­run­de da­mit auf ei­nem Nicht­ab­stiegs­platz ab.

Zum Spiel­be­ginn er­spiel­ten Kurschat/​Dembski und Michelbach/​Müller zwei Dop­pel­sie­ge für Olym­pia, wo­bei ins­be­son­de­re das Dop­pel 3 im Ent­schei­dungs­satz knapp zu un­se­ren Guns­ten ausging.

Oben ver­lor Dirk Kur­s­chat ge­gen Ger­not Ass­mus, der Olympia‘s Spit­zen­spie­ler deut­lich in die Schran­ken wies, wäh­rend Ka­pi­tän Se­bas­ti­an Schmitz am Ne­ben­tisch über Bri­an Czy­c­zew­ski sieg­reich war.
Im Mit­tel­ab­schnitt kam es eben­so zu ei­ner Punk­te­tei­lung, denn Ralf Mi­chel­bach be­zwang sei­nen Geg­ner Hö­bel deut­lich, wäh­rend Det­lef Dembski ge­gen Jo­han­nes Mann un­ter­lag.
Un­ten das glei­che Bild, hier ge­wann Rei­ner Po­etsch ge­gen Ul­rich Ah­ling, am Ne­ben­tisch un­ter­lag Jörg Mül­ler TBB‘S Tho­mas Wilms. So ging es mit ei­ner knap­pen Füh­rung in den zwei­ten Durchgang.

Im obe­ren Paar­kreuz konn­ten so­wohl Dirk Kur­s­chat, als auch Se­bas­ti­an Schmitz ihre Geg­ner be­sie­gen, so­dass es 7:4 stand.
Auch Ralf Mi­chel­bach konn­te in der Mit­te nach­le­gen, so­dass es Det­lef Dembski vor­be­hal­ten war, den Schluss­punkt zu set­zen und den Sieg sicherzustellen.

Se­bas­ti­an Schmitz zog nach der Par­tie ein zu­ver­sicht­li­ches. Fa­zit: „Wir ha­ben heu­te mit ei­ner ge­schlos­se­nen Mann­schafts­leis­tung ver­dient ge­won­nen und hat­ten da­bei heu­te auch ein­mal das Quänt­chen Glück, das es braucht, um sol­che Spie­le zu ge­win­nen. Das Satz Ver­hält­nis von 29 zu 20 drückt aus, dass das Er­geb­nis den Spiel­ver­lauf nicht ganz wie­der gibt. Es ist uns heu­te ge­lun­gen, alle knap­pen Spie­le zu un­se­ren Guns­ten zu ent­schei­den, wes­halb wir am Ende die Nase vorn hat­ten. Der heu­ti­ge Sieg ver­schafft uns eine re­el­le Chan­ce auf den Klas­sen­er­halt.
Wenn wir es schaf­fen, wei­ter­hin so ge­schlos­sen auf­zu­tre­ten wie bis­her, bin ich gu­ten Mu­tes, dass wir auch am Ende der Sai­son über dem Strich ste­hen werden.“

Zum Rück­run­den­start emp­fängt die Boy­er Fünf­te am 11. Ja­nu­ar 2020 den Spit­zen­rei­ter TSC Dorsten.

Bild­quel­len

  • Her­ren V 2019/2020 VR Hea­der: Udo Schrubock/​Olympia Bottrop

Sebastian Schmitz

Sebastian ist Kassenwart im Vereinsvorstand und ist Kapitän der 4. Herrenmannschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit dem Absenden des Kommentars akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung