Fünf­te un­ter­liegt BW Ücken­dorf II

Herren V 2019/2020 VR Header

Nach zu­letzt zwei Sie­gen un­ter­lag die olym­pi­sche Fünf­te beim Ta­bel­len­drit­ten in Ücken­dorf mit 5:9 und kehr­te ohne Punk­te zurück.

In den Dop­peln konn­ten nur Schrubock/​Poetsch ge­win­nen, so­dass es mit ei­nem Rück­stand in die Ein­zel ging.

Oben glich Dirk Kur­s­chat für die Boy­er Fünf­te aus, wäh­rend Udo Schru­bock am Ne­ben­tisch nach har­tem Kampf mit 12:14 im 5. Satz ab­gab.
In der Mit­te ver­lor Se­bas­ti­an Schmitz, der heu­te in­dis­po­niert wirk­te, klar mit 0:3. Rei­ner Po­etsch sieg­te zeit­gleich und ver­kürz­te auf 3:4 aus olym­pi­scher Sicht.
Un­ten kam es wie­der­um zu ei­ner Punk­te­tei­lung, denn Jörg Mül­ler un­ter­lag sei­nem Geg­ner klar, aber Det­lef Dembski ge­wann und konn­te auf 4:5 verkürzen.

5.1: Dirk Kurschat
Die bei­den Ein­zel­sie­ge von Dirk Kur­s­chat reich­ten der olym­pi­schen Fünf­ten nicht

Dirk ge­wann auch sein 2. Ein­zel und konn­te so­mit zum 5:5 aus­glei­chen, so­dass kurz­fris­tig Hoff­nung auf et­was Zähl­ba­res auf­keim­te.
Al­ler­dings konn­ten we­der Udo Schru­bock noch Se­bas­ti­an Schmitz und Rei­ner Po­etsch so­wie Det­lef Dembski ihre Ein­zel ge­win­nen, so­dass der Sieg für den Gast­ge­ber un­ter Dach und Fach war.

Ka­pi­tän Se­bas­ti­an Schmitz re­sü­mier­te nach dem Spiel: „Uns hat heu­te al­le­samt das letz­te Biss­chen ge­fehlt, um punk­ten zu kön­nen. An un­se­rer Dop­pel­schwä­che müs­sen wir ar­bei­ten, denn man hat heu­te ge­se­hen, dass es eben dann nicht reicht, ge­gen eine Mann­schaft von oben. Dirk kann es nicht im­mer al­lei­ne rich­ten. Ich selbst muss kon­stan­ter spie­len und darf mir sol­che Auf­trit­te wie heu­te nicht öf­ter er­lau­ben. Bei uns muss halt al­les pas­sen, wenn wir ein Team wie Ücken­dorf är­gern wol­len. Das hat halt heu­te nicht ge­klappt, wes­we­gen der Sieg der Ücken­dor­fer in Ord­nung geht. Wir müs­sen un­se­re Punk­te für den Klas­sen­er­halt dann eben in den kom­men­den Spie­len sammeln.“

Am kom­men­den Frei­tag emp­fängt die Boy­er Fünf­te trotz der Kar­ne­vals­pau­se den TSSV Bot­trop 7 zum Der­by in der Hal­le der ehem. Körnerschule.

Bild­quel­len

  • Dirk Kur­s­chat: Det­lef Dembski/​Olympia Bottrop
  • Her­ren V 2019/2020 VR Hea­der: Udo Schrubock/​Olympia Bottrop

Sebastian Schmitz

Sebastian ist Kassenwart im Vereinsvorstand und ist Kapitän der 4. Herrenmannschaft.