Boy­er Fünf­te schafft den Klassenerhalt

Herren V 2019/2020 VR Header

Zum Auf­takt des 17. Spiel­tags fei­er­te die olym­pi­sche Fünf­te ei­nen kla­ren Aus­wärts­sieg beim TuS Hal­tern V und ge­wann mit 9:3.

Zu Be­ginn konn­ten die Man­nen um Ka­pi­tän Se­bas­ti­an Schmitz er­neut zwei Dop­pel ge­win­nen und gin­gen mit ei­ner Füh­rung in die Einzel.

Im obe­ren Paar­kreuz Dirk Kur­s­chat be­zwang sei­nen Kon­tra­hen­ten Lo­thar Hau­nert, wäh­rend Udo Schru­bock dem Hal­te­ra­ner Spit­zen­spie­ler Ralf Buth­mann un­ter­lag.
Im Mit­tel­ab­schnitt konn­ten so­wohl Se­bas­ti­an Schmitz als auch Ralf Mi­chel­bach ihre Ein­zel ge­gen Heinz Mohnitz und Bern­hard Valt­wies ge­win­nen und die olym­pi­sche Füh­rung aus­bau­en.
Un­ten leg­ten Det­lef Dembski und Jörg Mül­ler je­weils ge­gen Sah­ra Os­ma­ni und Dirk Wil­leck nach, so­dass es 7:2 für Olym­pia stand.

Zu Be­ginn der 2. Ein­zel­run­de be­kämpf­ten sich Dirk Kur­s­chat und Ralf Buth­mann bis zum Ent­schei­dungs­satz, ehe der Hal­te­ra­ner knapp mit 11:9 die Ober­hand be­hielt. Am Ne­ben­tisch kämpf­te Udo Schru­bock eben­so lan­ge mit Lo­thar Hau­nert und hat­te am Schluss das bes­se­re Ende für sich.
Den Schluss­punkt setz­te dann Se­bas­ti­an Schmitz, der Bern­hard Valt­wies be­zwang und den olym­pi­schen Sieg sicherstellte.

Mit die­sen Sieg steht der Klas­sen­er­halt nun auch rech­ne­risch fest, so dass die olym­pi­sche Fünf­te die rest­li­chen drei Spie­le jetzt et­was ent­spann­ter an­ge­hen kann.

Zum letz­ten Heim­spiel der Sai­son emp­fängt man am kom­men­den Sams­tag den VFB Kirch­hel­len und möch­te im Orts­der­by ge­gen den Ta­bel­len­nach­barn wei­te­re Punk­te holen.

Bild­quel­len

  • Her­ren V 2019/2020 VR Hea­der: Udo Schrubock/​Olympia Bottrop

Sebastian Schmitz

Sebastian ist Kassenwart im Vereinsvorstand und ist Kapitän der 4. Herrenmannschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit dem Absenden des Kommentars akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung