Auch der 2. Spiel­tag ist durchwachsen

Allgemeiner Header

Trotz des ers­ten NRW-Liga-Sie­ges über­haupt für Olym­pia ist der 2. Spiel­tag durch­wach­sen. Zwar kön­nen die Sechs­te und die Ju­gend auch Sie­ge fei­ern, die Drit­te je­doch zeigt sich mit nur zwei Stamm­spie­lern de­sas­trös. Auch die Zwei­te konn­te in der Be­zirks­li­ga bis­her kein Spiel ge­win­nen und un­ter­lag auch im Derby.

[HNRWL] Her­ren – MTG Horst 9:4

Herren I 2021/2022 VRFoto: Mar­kus Bloch/​Olympia Bot­trop
Die 1. Her­ren konn­te ih­ren ers­ten NRW-Liga-Sieg über­haupt feiern

Nach­dem die Sie­bert-Sechs in der ab­ge­bro­che­nen Sai­son 2020/2021 ohne ei­nen ein­zi­gen Punkt blieb, konn­te in der jetzt ge­star­te­ten Sai­son im ers­ten Heim­spiel der ers­te Sieg ge­fei­ert wer­den. Die Gäs­te aus Es­sen ka­men er­satz­ver­stärkt in die Boy, die etat­mä­ßi­gen Bret­ter 4 und 5 fehl­ten. So hat Mat­thi­as Sie­bert sich schon et­was aus­ge­rech­net, den 9:4‑Erfolg hat er so je­doch nicht er­war­tet. Es war eine Be­geg­nung auf Au­gen­hö­he, in der die Boy­er das nö­ti­ge Quänt­chen Glück mehr hatten.

[HBL] Her­ren II – TTC Bot­trop 47 III 4:9

Herren II 2021/2022 VRFoto: Mar­kus Bloch/​Olympia Bot­trop
Die 2. Her­ren konn­te noch kein Be­zirks­li­ga­spiel gewinnen

Die Boy­er Re­ser­ve trat am Sonn­tag zum Der­by ge­gen den TTC Bot­trop 47 III an. Die Mann­schaft von Ro­bert Dait­sch­mann hat sai­son­über­grei­fend noch kein Spiel in der Be­zirks­li­ga ge­win­nen kön­nen, und auch im Der­by blie­ben die Grün-Wei­ßen sieg­los. Da­bei war je­doch mehr drin, so gin­gen zwei Spie­le erst im Ent­schei­dungs­satz mit zwei Punk­ten Un­ter­schied in der Ver­län­ge­rung ver­lo­ren. Auch die an­de­ren Spie­le wa­ren in den Sät­zen teil­wei­se sehr knapp und um­kämpft und öf­ters erst in der Ver­län­ge­rung ent­schie­den. Es war deut­lich knap­per, als das Er­geb­nis aussagt.

[HKL] FC Schal­ke 04 V – Her­ren III 9:0

Mit nur zwei Stamm­spie­lern, Ka­pi­tän Wolf­gang Pom­mer und Phil­ipp Wald­hoff, da­für mit vier Er­satz­leu­ten inkl. zwei Ju­gend­li­cher fuhr die olym­pi­sche Drit­te nach Gel­sen­kir­chen. Ein­zig das Dop­pel Pommer/​Waldhoff hat­te ei­nen Sieg auf dem Schlä­ger, ver­lor je­doch im fünf­ten Satz zu vier. Die bei­den an­de­ren Dop­pel so­wie die Ein­zel blie­ben chancenlos.

[H3KK1] Her­ren VI – TTV Her­vest Dors­ten VI 7:3

Ge­lun­ge­ner Ein­stand für Mar­cel Dir­sus in sei­nem ers­ten Pflicht­spiel für Olym­pia. Mar­cel er­setz­te den kurz­fris­tig ver­letzt aus­ge­fal­le­nen Man­fred Joa­chimstha­ler und konn­te mit sei­nem Sieg in sei­nem ers­ten Ein­zel auch ei­nen Punkt zum Er­folg bei­steu­ern. Sein zwei­tes Ein­zel ver­lor er im Ent­schei­dungs­satz. Eine ge­schlos­se­ne Mann­schafts­leis­tung war letzt­lich der Schlüs­sel zum Erfolg.

[J18KL] TTC Bot­trop 47 – Jun­gen 18 1:9

Pre­mie­re für Neu­zu­gang Da­vid Kö­nigs: in sei­nem ers­ten Spiel für die Boy­er spiel­te er aus­ge­rech­net im Der­by 1:1 und half so mit, den ers­ten Ta­bel­len­platz zu fes­ti­gen. Die olym­pi­sche Ju­gend grüßt nach zwei Spiel­ta­gen als ein­zi­ge Mann­schaft mit 8:0 Punk­ten vom Platz an der Sonne.


Am kom­men­den Wo­chen­en­de geht es mit dem 3. Spiel­tag wei­ter. Dann wer­den wie­der alle sechs Mann­schaf­ten inkl. Ju­gend an die Ti­sche gehen.

Bild­quel­len

  • Her­ren I 2021/2022 VR: Mar­kus Bloch/​Olympia Bottrop
  • Her­ren II 2021/2022 VR: Mar­kus Bloch/​Olympia Bottrop
  • All­ge­mei­ner Hea­der: Mar­kus Bloch/​Olympia Bottrop

Markus Bloch

Webmaster dieser Seite, verantwortlich für das Technische. Zudem als IT-Wart im Vorstand des Vereins. Schreibt Beiträge über Turniere und allgemeiner Art, steuert Fotos bei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich stimme dem Speichern und Verarbeiten meiner Daten gemäß der Datenschutzerklärung zu

 
%d Bloggern gefällt das: