Se­nio­ren nach Re­mis ge­gen Buer-Has­sel nur Vize-Herbst­meis­ter

Allgemein 2 Header

Be­reits am Don­ners­tag Abend gin­gen die Se­nio­ren zum letz­ten Spiel der Hin­run­de in der Kreis­klas­se ge­gen den Spit­zen­rei­ter SC Buer-Has­sel an die Ti­sche. Bei­de Teams trenn­ten sich mit ei­ner Punk­te­tei­lung, da­mit sind die Gäs­te Herbst­meis­ter.

Die Boy­er tra­ten mit den Spie­lern Wolf­gang Pom­mer, Det­lef Gleiss, Mi­cha­el Po­etsch und Udo Schru­bock an. Die Dop­pel wa­ren auf­ge­stellt mit Pommer/​Poetsch und Gleiss/​Schrubock.

Das Dop­pel 1 Pommer/​Poetsch ver­lor ge­gen Grünenbaum/​Dietz knapp im 5. Satz 11:9. Das Dop­pel 2 Gleiss/​Schrubock konn­te sei­ne Auf­ga­be ge­gen Koslowski/​Römer in 3 Sät­zen klar ma­chen. So­mit stand es nach den Dop­peln 1:1.

Aus­ge­gli­chen in die Ein­zel

Im obe­ren Paar­kreuz trenn­te man sich eben­falls 1:1, wo­bei Pom­mer sein Spiel ge­gen Mi­cha­el Dietz klar ge­wann und Gleiss sein Spiel klar ge­gen Hei­ko Grü­nen­baum ver­lor. Im un­te­ren Paar­kreuz wur­de eben­falls un­ent­schie­den ge­spielt wo­bei Po­etsch ei­nen kla­ren Drei­satz-Sieg ge­gen Rai­ner Rö­mer ein­fuhr. Schru­bock muss­te sich lei­der Die­ter Ko­slow­ski im Ent­schei­dungs­satz ge­schla­gen ge­ben.

So­mit kam es auf den zwei­ten Durch­gang an. Die obe­ren Bret­ter 1 und 2 ver­lo­ren ihre Spie­le, wo­bei Pom­mer den Ent­schei­dungs­satz ge­gen Grü­nen­baum erst in der Ver­län­ge­rung ab­gab. Die Bret­ter 3 und 4 konn­ten ihre Spie­le ge­win­nen, so dass es am Ende 5:5 an Punk­ten stand. Olym­pia ge­wann mit 21:15 Sät­zen al­len­falls ei­nen Trost­preis. Letzt­lich wur­de Olym­pia durch das Re­mis nur Vize-Herbst­meis­ter.

Bild­quel­len

  • All­ge­mein 2 Hea­der: Mar­kus Bloch/​Olympia Bot­trop
Detlef Gleiss

Detlef Gleiss

Detlef führt die Senioren 40 als Kapitän an und spielt zudem in der 4. Herrenmannschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 
%d Bloggern gefällt das: