Se­nio­ren sie­gen in Has­sel und ge­win­nen die Meisterschaft

Allgemeiner Header

Ges­tern Abend tra­ten un­se­re Se­nio­ren 40 zu ih­rem letz­ten Sai­son­spiel in Gel­sen­kir­chen beim SC Buer-Has­sel an. Die Mann­schaft von Ka­pi­tän Det­lef Gleiss, der ges­tern nicht selbst an den Tisch ging, sieg­te 7:4 und si­cher­te sich da­mit die Meis­ter­schaft in der Staffel.

Die er­folg­rei­chen Vier des Abends waren

  1. Mi­cha­el Maryschka
  2. Wolf­gang Pommer
  3. Paul Lan­ge
  4. Franz Uhl

Gast­ge­ber siegessicher

Michael Maryschka in Hassel

Mi­cha­el „Mary“ Ma­ryschka spiel­te über­zeu­gend und hol­te 2 Punkte

Die Stim­mung war recht an­ge­spannt und man hör­te wie sich Has­sel un­ter­hielt, wie hoch sie wohl ge­win­nen wür­den. Das Hin­spiel in der Boy en­de­te mit ei­nem Re­mis, für den Diens­tag Abend tipp­te man auf ei­nen 8:2‑Erfolg über die Boy­er (Rand­be­mer­kung).

Aber es soll­te an­ders kom­men. Die Dop­pel wur­den 2:0 für Olym­pia ent­schie­den. Maryschka/​Uhl so­wie Pommer/​Lange lie­ßen hier nichts an­bren­nen, wo­bei Dop­pel 1 mit 3:1 ge­won­nen wur­de, Dop­pel 2 sieg­ten Pommer/​Lange klar mit 3:0.

Mit Vor­sprung in die Einzel

Franz Uhl in Hassel

Auch Franz Uhl steu­er­te mit star­kem Spiel 2 Punk­te zum Er­folg bei

Dann wur­den die Ein­zel aus­ge­spielt: Wolf­gang Pom­mer un­ter­lag recht klar mit 0:3, Mi­cha­el Ma­ryschka hin­ge­gen ge­wann sein Ein­zel sou­ve­rän mit 3:0.
Im 3. Ein­zel spiel­te Franz Uhl über die vol­le Di­stanz, konn­te aber im 5. Satz das Spiel mit 14:12 für sich ent­schei­den. Paul Lan­ge ge­wann sein Spiel klar in 3 Sät­zen. So­mit stand es nach dem 1. Durch­gang be­reits 5:1 für die Se­nio­ren von Olym­pia, für die sie­ges­si­che­ren Gast­ge­ber war also noch ma­xi­mal ein Un­ent­schie­den drin.

2. Durch­gang ausgeglichen

Wolfgang Pommer in Hassel

Wolf­gang Pom­mer er­wisch­te ei­nen ge­brauch­ten Tag und über­ließ bei­de Ein­zel dem Gastgeber

Jetzt folg­te der 2. Durch­gang: Mi­cha­el spiel­te wie ge­wohnt, kämp­fe­risch stark und ge­wann 3:0. Wolf­gang hin­ge­gen hat­te sei­nem Geg­ner nicht viel ent­ge­gen­zu­set­zen und un­ter­lag mit 1:3. Im un­te­ren Paar­kreuz konn­te dies­mal auch Paul nicht sie­gen und ver­lor mit 1:3 sein Spiel.
Aber im letz­ten Ein­zel konn­te Franz mal wie­der über­zeu­gen und ge­wann sein Spiel sou­ve­rän mit 3:0. So­mit hieß es ge­gen 21:00 Uhr 7:3 für DJK Olym­pia Bot­trop 1950 und so­mit 1. Platz für un­se­re Se­nio­ren in der Sai­son 2018/19.

Punk­te

Dop­pel: Maryschka/​Uhl 1:0, Pommer/​Lange 1:0
Ein­zel: Mi­cha­el Ma­ryschka 2:0, Wolf­gang Pom­mer 0:2, Paul Lan­ge 1:1, Franz Uhl 2:0

Bild­quel­len

  • Franz Uhl: Mi­cha­el Schirlo/​Olympia Bottrop
  • Wolf­gang Pom­mer: Mar­kus Bloch/​Olympia Bottrop
  • All­ge­mei­ner Hea­der: Mar­kus Bloch/​Olympia Bottrop
Detlef Gleiss

Detlef Gleiss

Detlef führt die Senioren 40 als Kapitän an und spielt zudem in der 4. Herrenmannschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich stimme dem Speichern und Verarbeiten meiner Daten gemäß der Datenschutzerklärung zu

 
%d Bloggern gefällt das: