Herren III 2018/2019 Header

Dritte siegt zum Saisonstart souverän bei Einigkeit Gladbeck

Die Neu formatierte dritte Mannschaft trat am Freitag Abend beim TV Einigkeit Gladbeck an. Sowohl wir, als auch Einigkeit waren ersatzgestärkt. Unser Neuzugang Dmytro Freydzon gab dabei sein Pflichtspieldebüt.

3.5: Henning Große-Hering
Kapitän Henning Große-Hering konnte mit seiner Mannschaft den Kreisliga-Saisonauftakt erfolgreich gestalten
Foto: Markus Bloch

Zum Auftakt mussten beide Doppel in den 5. Satz, wobei unser Doppel 1 Pommer/Große-Hering gegen C. Sahin/Reinartz das bessere Ende für sich hatte. Das Doppel 2 Bloch/Freydzon verlor leider gegen das gladbecker Spitzendoppel Sievert/Seifert. Das Doppel 3 Gleiss/Uhl machte mit T. Sahin/Zimmermann kurzen Prozess und gewann 3:0.

Mit einer Führung in die Einzel

Mit einer 2:1 Führung nach den Doppeln starteten wir in die Einzel. René Bloch gewann gegen die Nummer 1 von Einigkeit, Andreas Sievert, mit 3:1. Auf der anderen Platte musste unser gefühltes Brett 4 der 1. Mannschaft Wolfgang Pommer gegen Sven Seifert antreten und setzte sich mit 3:1 durch.
Nun trat unsere Mitte an, wo Alexander Gleiss nach hartem Kampf gegen Rene Reinartz leider im Entscheidungssatz verlor. Henning Große-Hering konnte mit einem klaren 3:0 gegen Cavit Sahin den Zwischenstand auf 5:2 zu unseren Gunsten erhöhen.
Das untere Paarkreuz war nun gefragt. Dmytro Freydzon, unser Neuzugang, trat nach 25 Jahren zum ersten Mal wieder an die Platte und gewann sein Einzel gegen Rainer Zimmermann souverän 3:0. Unsere Ersatzverstärkung Franz Uhl gewann nach hartem Kampf gegen Tahsin Sahin im 5. Satz.

Vor dem 2. Durchgang fast schon alles klar

3.2: René Bloch (SBE)
Youngster René Bloch steuerte zwei Punkte zum Erfolg bei
Foto: Anja Bloch

Beim Stand von 7:2 kam nun wieder unser oberes Paarkreuz zum Einsatz. Wolle musste gegen den Sievert, Spitzenspieler von Einigkeit antreten, wo er leider 1:3 verlor. Unser Nachwuchstalent René hat uns gegen Seifert im 5. Satz den 8. Punkt gebracht.
Alex war unser Matchwinner. Er schlug das Brett 3 von Einigkeit, C. Sahin 3:1, und so haben wir  mit einem 9:3-Erfolg die ersten zwei Punkte für Olympia eingefahren. Wir danken nochmal unserem Ersatzmann Franz Uhl für seinen Einsatz und seine starke Leistung.

Am kommenden Freitag treten wir beim Heimdebüt in der Turnhalle der ehemaligen Körnerschule um 19:30 Uhr gegen die Reserve des VfB Kirchhellen an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies, um Deinen Besuch effizienter zu machen und Dir mehr Benutzerfreundlichkeit zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. InformationOK

 
%d Bloggern gefällt das: