Herren III 2018/2019 Header

Drit­te siegt zum Sai­son­start sou­ve­rän bei Ei­nig­keit Glad­beck

Die Neu for­ma­tier­te drit­te Mann­schaft trat am Frei­tag Abend beim TV Ei­nig­keit Glad­beck an. So­wohl wir, als auch Ei­nig­keit wa­ren er­satz­ge­stärkt. Un­ser Neu­zu­gang Dmy­t­ro Freyd­zon gab da­bei sein Pflicht­spiel­de­büt.

3.5: Henning Große-Hering
Ka­pi­tän Hen­ning Gro­ße-He­ring konn­te mit sei­ner Mann­schaft den Kreis­li­ga-Sai­son­auf­takt er­folg­reich ge­stal­ten
Foto: Mar­kus Bloch

Zum Auf­takt muss­ten bei­de Dop­pel in den 5. Satz, wo­bei un­ser Dop­pel 1 Pom­mer/Gro­ße-He­ring ge­gen C. Sahin/​Reinartz das bes­se­re Ende für sich hat­te. Das Dop­pel 2 Bloch/​Freydzon ver­lor lei­der ge­gen das glad­be­cker Spit­zen­dop­pel Sievert/​Seifert. Das Dop­pel 3 Gleiss/​Uhl mach­te mit T. Sahin/​Zimmermann kur­zen Pro­zess und ge­wann 3:0.

Mit ei­ner Füh­rung in die Ein­zel

Mit ei­ner 2:1 Füh­rung nach den Dop­peln star­te­ten wir in die Ein­zel. René Bloch ge­wann ge­gen die Num­mer 1 von Ei­nig­keit, An­dre­as Sie­vert, mit 3:1. Auf der an­de­ren Plat­te muss­te un­ser ge­fühl­tes Brett 4 der 1. Mann­schaft Wolf­gang Pom­mer ge­gen Sven Sei­fert an­tre­ten und setz­te sich mit 3:1 durch.
Nun trat un­se­re Mit­te an, wo Alex­an­der Gleiss nach har­tem Kampf ge­gen René Reinartz lei­der im Ent­schei­dungs­satz ver­lor. Hen­ning Gro­ße-He­ring konn­te mit ei­nem kla­ren 3:0 ge­gen Ca­vit Sa­hin den Zwi­schen­stand auf 5:2 zu un­se­ren Guns­ten er­hö­hen.
Das un­te­re Paar­kreuz war nun ge­fragt. Dmy­t­ro Freyd­zon, un­ser Neu­zu­gang, trat nach 25 Jah­ren zum ers­ten Mal wie­der an die Plat­te und ge­wann sein Ein­zel ge­gen Rai­ner Zim­mer­mann sou­ve­rän 3:0. Un­se­re Er­satz­ver­stär­kung Franz Uhl ge­wann nach har­tem Kampf ge­gen Tahsin Sa­hin im 5. Satz.

Vor dem 2. Durch­gang fast schon al­les klar

3.2: René Bloch (SBE)
Youngs­ter René Bloch steu­er­te zwei Punk­te zum Er­folg bei
Foto: Anja Bloch

Beim Stand von 7:2 kam nun wie­der un­ser obe­res Paar­kreuz zum Ein­satz. Wol­le muss­te ge­gen den Sie­vert, Spit­zen­spie­ler von Ei­nig­keit an­tre­ten, wo er lei­der 1:3 ver­lor. Un­ser Nach­wuchs­ta­lent René hat uns ge­gen Sei­fert im 5. Satz den 8. Punkt ge­bracht.
Alex war un­ser Match­win­ner. Er schlug das Brett 3 von Ei­nig­keit, C. Sa­hin 3:1, und so ha­ben wir  mit ei­nem 9:3‑Erfolg die ers­ten zwei Punk­te für Olym­pia ein­ge­fah­ren. Wir dan­ken noch­mal un­se­rem Er­satz­mann Franz Uhl für sei­nen Ein­satz und sei­ne star­ke Leis­tung.

Am kom­men­den Frei­tag tre­ten wir beim Heim­de­büt in der Turn­hal­le der ehe­ma­li­gen Kör­ner­schu­le um 19:30 Uhr ge­gen die Re­ser­ve des VfB Kirch­hel­len an.

Bild­quel­len:

  • Her­ren III 2018/2019 Hea­der: Ni­co­le Rudolf/​Olympia Bot­trop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 
%d Bloggern gefällt das: