Allgemein 2 Header

Vor dem 4. Spieltag

Am Wochenende steht der 4. Spieltag in den Tischtennisligen auf der Agenda, wir schauen auf die Spiele mit olympischer Beteiligung.

Freitag Abend

Den Anfang macht die Fünfte Herrenmannschaft, die ihr Heimspiel gegen den TuS Haltern VI vom Samstag vorgezogen hat. Nach einem Remis und einem Sieg will die Mannschaft von Sebastian Schmitz sich in der 3. Kreisklasse oben festsetzen. Erster Aufschlag ist um 19:00 Uhr.
Parallel geht die Siebte in der 3. Kreisklasse an die Tische. Marcel Poetsch und seine Mannen erwarten den TTC Wacker Recklinghausen-Süd III in der Turnhalle an der ehemaligen Körnerschule. Nach zwei Niederlagen und einem Sieg sollen die nächsten Punkte eingefahren werden.
Eine halbe Stunde später, um 19:30 Uhr, ist unsere Dritte in der Kreisliga beim FC Schalke 04 zu Gast. Die Mannschaft von Kapitän Henning Große-Hering hat mit drei Siegen aus drei Spielen bisher das Optimum aus der Saison herausgeholt, hatte es bisher aber nur mit schwächer eingeschätzten Mannschaften zu tun. Schalke wird wohl der erste richtige Prüfstein für die olympische Dritte. Gespielt wird an der Grundschule Fersenbruch in Gelsenkirchen.

Samstag, Nachwuchs

Jungen VR 2017/2018
Die olympische Jugend will gegen Ramsdorf den 3. Sieg im 3. Spiel einfahren
Foto: Anja Bloch
Der Samstag Nachmittag gehört wie üblich den beiden Nachwuchsmannschaften:
Die olympische Jugend erwartet in der Jungen-Bezirksliga den VfL Ramsdorf. Nach bisher zwei Siegen aus zwei Spielen wollen die Schützlinge von Verbandsligaspieler Hendrik Paskuda sich mit einem weiteren Erfolg in der oberen Tabellenregion etablieren. Der Plastikball fliegt ab 14:00 Uhr an der ehemaligen Körnerschule.
Zeitgleich erwarten die A-Schüler von Coach Michael Schirlo in der Schüler-Bezirksliga das TST Buer-Mitte in der Boy. Nach den beiden Niederlagen zum Saisonstart sollen jetzt endlich die ersten Punkte eingefahren werden.

Samstag Abend

Herren 1 2018/2019
Die Siebert-Sechs will beim favorisierten TTV DJK Altenessen die geliebte Außenseiterrolle nutzen und die Punkte entführen
Foto: Markus Bloch
Den Abend des Samstag eröffnet die Sechste Herrenmannschaft von Günter Mathis. Um 18:00 Uhr wird in der Boy die Reserve der TTG 75 Bottrop zum Derby in der 3. Kreisklasse erwartet. Bisher stehen ein Sieg und zwei Niederlagen zu Buche, das Verhältnis soll nun ausgeglichen werden.
In der Verbandsliga wird ab 18:30 Uhr gespielt, die Siebert-Sechs ist nach den beiden Überraschungserfolgen gegen Frintrop I und II erneut in Essen zu Gast. Der TTV DJK Altenessen erwartet die Boyer an der Neuessener Straße.

Sonntag

Zum Abschluss des Spieltags gibt es noch ein Derby. An der Paulschule im Eigen erwartet die vierte Mannschaft des TSSV Bottrop die olympische Zweite zum Duell in der Bezirksklasse. Kapitän Robert Daitschmann und seine Mannen sind mit einem Sieg und einer Niederlage in die noch junge Saison gestartet. Jetzt sollen die nächsten Zähler geholt werden. Derzeit steht die Verbandsliga-Reserve auf Tabellenplatz 7, die Gastgeber rangieren mit einem Spiel mehr nur zwei Plätze höher. Machbar also, aber Derbys haben bekanntlich ihre eigenen Gesetze. 😉

Wie immer findet ihr die genauen Spielorte der Auswärtsbegegnungen inklusive Anfahrtskarten in unserem Terminkalender.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies, um Deinen Besuch effizienter zu machen und Dir mehr Benutzerfreundlichkeit zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. InformationOK

 
%d Bloggern gefällt das: