Re­ser­ve fegt Waltrop 9:2 aus der Hal­le

Herren II 2019/2020 VR Header

Am Sonn­tag ist Heim­spiel­tag für die olym­pi­sche Re­ser­ve um Ka­pi­tän Ro­bert Dait­sch­mann, so auch heu­te. Zu Gast war der TTV Waltrop 99, der deut­lich be­siegt wer­den konn­te.

Bis auf den heu­te ver­hin­der­ten Mi­cha­el Ma­ryschka trat die zwei­te Mann­schaft in Best­be­set­zung an. Als Er­satz konn­te Hen­ning Gro­ße-He­ring aus der Drit­ten ge­won­nen wer­den.

In den Ein­gangs­dop­peln gab es dann auch gleich den Ein­stand nach Maß. Das olym­pi­sche Spit­zen­dop­pel aus den Nach­wuchs­spie­lern Tho­mas Freyd­zon und René Bloch konn­te das Waltro­per Ge­spann Heckmann/​Hermes glatt in drei Sät­zen schla­gen (8/6/9). Ro­bert Dait­sch­mann und Jörg Ma­cken­berg setz­ten sich ge­gen Luig/​Borchert eben­so in vier Sät­zen (-10/5/7/11) durch, wie Mar­cel Hoff­mann und Hen­ning Gro­ße-He­ring ge­gen Blatner/​Spiewok (5/-7/3/6). So stand es nach den Dop­peln schon mal 3:0 für die Boy­er.

Mit kla­rer Füh­rung in die Ein­zel

Herren II 2019/2020 VR
Die olym­pi­sche Re­ser­ve siegt klar ge­gen den TTV Waltrop 99

Im ers­ten Durch­gang tri­um­pfier­te Oly­mia zu­nächst wei­ter, wo­bei Spie­le über vier Sät­ze bei­na­he schon zur Re­gel wur­den. Ro­bert be­kam es im obe­ren Paar­kreuz mit Ste­phan Heck­mann zu tun, der es dem Ka­pi­tän der Grün-Wei­ßen nicht leicht mach­te. Trotz­dem lag Ro­bert schnell 2:0 in Front, be­vor der drit­te Satz an den Geg­ner ging. Im vier­ten Satz mach­te der Boy­er dann aber kur­zen Pro­zess und schlug sei­nen Kon­tra­hen­ten 3:1 (8/6/-6/3). Tho­mas hin­ge­gen tat sich am Ne­ben­tisch ge­egen Ni­co­las Luig schwer, be­wies aber trotz mehr­fa­chem, teils deut­li­chem Rück­stand im­mer wie­der Mo­ral und Kampf­geist, so dass er mit ei­nem Vier­satz­er­folg den fünf­ten Punkt für sei­ne Far­ben hol­ten konn­te (14/2/-6/9). Im mitt­le­ren Paar­kreuz brach Mar­cel mit der Vier­satz-Re­gel und setz­te sich ge­gen Jan Bor­chert 3:0 durch (10/4/8). Par­al­lel gab sich auch René nicht mit vier Sät­zen zu­frie­den. Nach 2:0‑Führung gab er den drit­ten Satz ge­gen An­ton Blat­ner ab. Im vier­ten Satz ver­gab der jun­ge Boy­er dann bei ei­ner 10:7‑Führung drei Match­bäl­le, am Ende ret­te­te der Geg­ner sich in den Ent­schei­dungs­satz. Den ver­lor René dann deut­lich und über­ließ den Gäs­ten den ers­ten Punkt (8/8/-6/-11/-3). Jörg Ma­cken­berg mach­te es im un­te­ren Paar­kreuz ge­gen Ni­klas Her­mes mit ei­nem Drei­satz­sieg deut­lich (5/5/2) und stell­te, da er eher fer­tig war als René, zum zwi­schen­zeit­li­chen 7:0 für Olym­pia. Hen­ning hin­ge­gen war ge­gen Ingo Spie­wok an­nä­hernd chan­cen­los, spiel­te ohne For­tu­ne und un­ter­lag fol­ge­rich­tig klar in drei Sät­zen (-10/-1/-10).

Vor­la­ge für das obe­re Paar­kreuz

Mit ei­ner 7:2‑Führung im Rü­cken trat das obe­re Paar­kreuz zum zwei­ten Durch­gang an. Dass so­wohl Ro­bert, als auch Tho­mas da­bei wie­der über vier Sät­ze gin­gen, war bei­na­he schon selbst­ver­ständ­lich. Ro­bert ver­lor ge­gen Luig den ers­ten Satz in der Ver­län­ge­rung, fand dann aber wie­der zu sei­nem Spiel zu­rück und konn­te die fol­gen­den drei Sät­ze für sich ent­schei­den (-11/9/3/9). Tho­mas gab ge­gen Heck­mann den zwei­ten Satz ab, wuss­te an­sons­ten aber zu über­zeu­gen und tü­te­te den Sieg für Olym­pia ein (9/-8/6/4). Mar­cel sieg­te der­weil in drei Sät­zen ge­gen Blat­ner (8/7/6), was aber eben­so­we­nig noch in die Wer­tung kam, wie das auf Wusch des Geg­ners vor­ge­zo­ge­ne Spiel und der dar­aus re­sul­tie­ren­de 3:1‑Erfolg von Jörg ge­gen Spie­wok (7/7/-14/3).

Mit dem 9:2‑Sieg schiebt die olym­pi­sche Re­ser­ve sich in der Be­zirks­klas­se wie­der auf den zwei­ten Platz vor, nur ei­nen Punkt hin­ter Ta­bel­len­füh­rer VfL Hüls, der am Sams­tag beim TSSV Bot­trop IV patz­te. Kom­men­den Sams­tag fährt die Mann­schaft um Ro­bert Dait­sch­mann zum Viert­plat­zier­ten ETG Reck­ling­hau­sen.

Bild­quel­len

  • Her­ren II 2019/2020 VR: Mar­kus Bloch/​Olympia Bot­trop
  • Her­ren II 2019/2020 VR Hea­der: Mar­kus Bloch/​Olympia Bot­trop
Avatar

Markus Bloch

Webmaster dieser Seite, verantwortlich für das Technische. Zudem als IT-Wart im Vorstand des Vereins. Schreibt Beiträge über Turniere und allgemeiner Art, steuert Fotos bei.

 
%d Bloggern gefällt das: