Fünf­te un­ter­liegt BW Ücken­dorf II

Herren V 2019/2020 VR Header

Nach zu­letzt zwei Sie­gen un­ter­lag die olym­pi­sche Fünf­te beim Ta­bel­len­drit­ten in Ücken­dorf mit 5:9 und kehr­te ohne Punk­te zu­rück.

In den Dop­peln konn­ten nur Schrubock/​Poetsch ge­win­nen, so­dass es mit ei­nem Rück­stand in die Ein­zel ging.

Oben glich Dirk Kur­s­chat für die Boy­er Fünf­te aus, wäh­rend Udo Schru­bock am Ne­ben­tisch nach har­tem Kampf mit 12:14 im 5. Satz ab­gab.
In der Mit­te ver­lor Se­bas­ti­an Schmitz, der heu­te in­dis­po­niert wirk­te, klar mit 0:3. Rei­ner Po­etsch sieg­te zeit­gleich und ver­kürz­te auf 3:4 aus olym­pi­scher Sicht.
Un­ten kam es wie­der­um zu ei­ner Punk­te­tei­lung, denn Jörg Mül­ler un­ter­lag sei­nem Geg­ner klar, aber Det­lef Dembski ge­wann und konn­te auf 4:5 ver­kür­zen.

5.1: Dirk Kurschat
Die bei­den Ein­zel­sie­ge von Dirk Kur­s­chat reich­ten der olym­pi­schen Fünf­ten nicht

Dirk ge­wann auch sein 2. Ein­zel und konn­te so­mit zum 5:5 aus­glei­chen, so­dass kurz­fris­tig Hoff­nung auf et­was Zähl­ba­res auf­keim­te.
Al­ler­dings konn­ten we­der Udo Schru­bock noch Se­bas­ti­an Schmitz und Rei­ner Po­etsch so­wie Det­lef Dembski ihre Ein­zel ge­win­nen, so­dass der Sieg für den Gast­ge­ber un­ter Dach und Fach war.

Ka­pi­tän Se­bas­ti­an Schmitz re­sü­mier­te nach dem Spiel: „Uns hat heu­te al­le­samt das letz­te Biss­chen ge­fehlt, um punk­ten zu kön­nen. An un­se­rer Dop­pel­schwä­che müs­sen wir ar­bei­ten, denn man hat heu­te ge­se­hen, dass es eben dann nicht reicht, ge­gen eine Mann­schaft von oben. Dirk kann es nicht im­mer al­lei­ne rich­ten. Ich selbst muss kon­stan­ter spie­len und darf mir sol­che Auf­trit­te wie heu­te nicht öf­ter er­lau­ben. Bei uns muss halt al­les pas­sen, wenn wir ein Team wie Ücken­dorf är­gern wol­len. Das hat halt heu­te nicht ge­klappt, wes­we­gen der Sieg der Ücken­dor­fer in Ord­nung geht. Wir müs­sen un­se­re Punk­te für den Klas­sen­er­halt dann eben in den kom­men­den Spie­len sam­meln.“

Am kom­men­den Frei­tag emp­fängt die Boy­er Fünf­te trotz der Kar­ne­vals­pau­se den TSSV Bot­trop 7 zum Der­by in der Hal­le der ehem. Kör­ner­schu­le.

Bild­quel­len

  • Dirk Kur­s­chat: Det­lef Dembski/​Olympia Bot­trop
  • Her­ren V 2019/2020 VR Hea­der: Udo Schrubock/​Olympia Bot­trop
Sebastian Schmitz

Sebastian Schmitz

Sebastian ist Kassenwart im Vereinsvorstand und ist Kapitän der 5. Herrenmannschaft. Er verfasst hier die Spielberichte seiner Mannschaft und von den Spielern höherer Mannschaften, wenn er dort Ersatz gespielt hat.

 
%d Bloggern gefällt das: