Ers­te Her­ren be­lohnt sich (noch) nicht!

Herren I 2019/2020 VR Header

Beim Aus­wärts­spiel in Mei­de­rich zeigt der NRW-Liga-Auf­stei­ger er­neut eine gute Leis­tung, ver­liert aber knapp mit 5:7

Eine Wo­che nach dem Sai­son­auf­takt reis­ten die Boy­er zum Mit­auf­stei­ger Spvgg. Mei­de­rich 06/95. Die Duis­bur­ger wa­ren als sou­ve­rä­ner Meis­ter der Ver­bands­li­ga auf­ge­stie­gen, wäh­rend die Boy­er als Ver­bands­li­ga­zwei­ter der ab­ge­bro­che­nen Sai­son nach­ge­rückt wa­ren. In den letz­ten Jah­ren hat­ten sich bei­de Mann­schaf­ten häu­fig in der Lan­des- und Ver­bands­li­ga be­reits ei­ni­ge span­nen­de Du­el­le ge­lie­fert. Al­ler­dings ha­ben die Duis­bur­ger nach ih­rem Auf­stieg noch ein­mal auf­ge­rüs­tet, so dass die Bot­tro­per als Au­ßen­sei­ter in die Par­tie gingen.

Zu Spiel­be­ginn ga­ben die Duis­bur­ger be­kannt, dass Arasch Hoss­ei­ni im obe­ren Paar­kreuz ver­let­zungs­be­dingt bei­de Ein­zel kampf­los ab­ge­ben wür­de. Der tak­ti­sche Schach­zug, ein Nach­rü­cken zu ver­mei­den und den star­ken Alex­an­der Bos­lia­kov im mitt­le­ren Paar­kreuz an­tre­ten zu las­sen, soll­te sich im Nach­hin­ein als gu­ter Schach­zug aus Sicht der Gast­ge­ber er­wei­sen. Die ers­ten bei­den Ein­zel des Ta­ges gin­gen aus Sicht der Boy­er ver­lo­ren. Sven Ma­cken­berg un­ter­lag in ei­nem span­nen­den und um­kämpf­ten Ein­zel ge­gen An­drzej Bor­kow­ski in fünf Sät­zen, wäh­rend am Ne­ben­tisch Hen­drik Pas­ku­da nach star­ker Leis­tung ge­gen Alex­an­der Bos­lia­kov mit 1:3 un­ter­lag. So la­gen die Gäs­te aus der Boy trotz des kampf­los ge­won­ne­nen Punk­tes mit 1:2 in Rück­stand. Wie schon im Auf­takt­spiel setz­te auch dies­mal Pa­trick Bie­letz im mitt­le­ren Paar­kreuz ein di­ckes Aus­ru­fe­zei­chen und ge­wann sein ers­tes Ein­zel des Ta­ges ge­gen Pa­trick Schü­ring in drei Sät­zen. Im un­te­ren Paar­kreuz schnup­per­te Mat­thi­as Sie­bert im Du­ell der Mann­schafts­ka­pi­tä­ne ge­gen den Mei­de­ri­cher Chris­ti­an Knorr bei ei­ner 2:0 Satz­füh­rung an ei­ner faust­di­cken Über­ra­schung, un­ter­lag aber am Ende noch im Ent­schei­dungs­satz. Kai Wil­ke un­ter­lag am Ne­ben­tisch dem Duis­bur­ger Arja Hoss­ei­ni in vier Sät­zen, so dass der ers­te Ein­zel­durch­gang mit 4:2 an die Mei­de­ri­cher ging.

Im obe­ren Paar­kreuz be­zwang Mar­vin Ma­cken­berg nach ei­ner Ga­la­vor­stel­lung den An­drzej Bor­kow­ski über­ra­schend deut­lich in drei Sät­zen, wäh­rend Sven Ma­cken­berg sein Ein­zel kampf­los ge­wann, so dass das mitt­le­re Paar­kreuz bei ei­nem Spiel­stand von 4:4 in sei­ne zwei­ten Ein­zel ging. Dort kam es wie schon im ers­ten Durch­gang zu ei­ner Punk­te­tei­lung. Pa­trick Bie­letz kam mit dem va­ria­blen und tem­po­rei­chen Spiel von Alex­an­der Bos­lia­kov nicht zu­recht und ver­lor in drei Sät­zen, wäh­rend Hen­drik Pas­ku­da spie­le­risch und kämp­fe­risch auf gan­zer Li­nie über­zeug­te und durch ei­nen Vier­satz­er­folg ge­gen Pa­trick Schü­ring für den 5:5 Aus­gleich sorg­te. Im un­te­ren Paar­kreuz ver­such­ten Kai Wil­ke und Mat­thi­as Sie­bert al­les, um durch ei­nen wei­te­ren Ein­zel­er­folg ei­nen Punkt­ge­winn für die Boy­er zu er­mög­li­chen, un­ter­la­gen aber ih­ren Geg­nern, so dass am Ende eine knap­pe 5:7 Nie­der­la­ge zu ver­bu­chen war. Hen­drik Pas­ku­da war den­noch er­neut zu­frie­den mit dem Auf­tritt: „Wir ha­ben er­neut be­wie­sen, dass wir in der Liga mit­hal­ten kön­nen. Wir ha­ben uns bis­her noch nicht be­lohnt, aber wenn wir wei­ter­hin so auf­tre­ten, wer­den wir ir­gend­wann auch punk­ten. Trotz der Nie­der­la­ge ha­ben wir uns er­neut sehr gut ver­kauft und den Abend genossen.“

Nach ei­ner ein­wö­chi­gen Pau­se tritt Olym­pia am 19.9. in ei­ge­ner Hal­le ge­gen das TT-Team Bo­chum an. Viel­leicht ge­lingt ja dann der ers­te Punktgewinn.

Bild­quel­len

  • Her­ren I 2019/2020 VR Hea­der: Hei­ke Paskuda
Matthias Siebert

Matthias Siebert

Matthias ist als Pressewart im Vereinsvorstand und Kapitän der 1. Mannschaft. Bei Not am Mann betreut er auch mal die Nachwuchsteams. Er verfasst hier die Spielberichte des Verbandsliga-Teams.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich stimme dem Speichern und Verarbeiten meiner Daten gemäß der Datenschutzerklärung zu

 
%d Bloggern gefällt das: