Durch­wach­se­ne Aus­beu­te am 6. Spieltag

Tischtennisschläger Header

Wäh­rend die 1. Mann­schaft nach der Herbst­pau­se noch spiel­frei war und die Re­ser­ve erst am kom­men­den Diens­tag spielt, durf­ten auf Kreis­ebe­ne alle Mann­schaf­ten an die Ti­sche. Das Re­sul­tat: zwei Sie­ge, zwei Niederlagen.

[HKL] Dream Team Reck­ling­hau­sen – Her­ren III 9:6

Eine wei­te­re Nie­der­la­ge muss­te die 3. Mann­schaft hin­neh­men. Ka­pi­tän Wolf­gang Pom­mer muss­te mit Mi­cha­el Schir­lo und Be­ne­dikt Zei­ger aus der Vier­ten zwei Er­satz­spie­ler auf­bie­ten, konn­te da­für aber zum ers­ten Mal in der lau­fen­den Sai­son auf sein etat­mä­ßi­ges Brett vier Ri­chard Bortz setzen.

Trotz ei­ner 2:1‑Führung nach den Ein­gangs­dop­peln ge­lan­gen den Boy­ern in den Ein­zeln nur noch vier Sie­ge, so dass am Ende des Ta­ges eine 6:9‑Niederlage auf dem Spiel­be­richts­bo­gen ver­merkt wer­den musste.

[H2KK] Her­ren IV – TSSV Bot­trop VII 9:3

In Ab­we­sen­heit des ei­gent­li­chen Mann­schafts­füh­rers Mi­cha­el Schir­lo traf die olym­pi­sche Vier­te im Der­by auf die Sieb­te des TSSV Bot­trop. Bei­de Mann­schaf­ten hat­ten mit Per­so­nal­sor­gen zu kämp­fen, bei den Boy­ern kehr­te nach län­ge­rer Ver­let­zungs­pau­se Frie­del Oele­rich zu­rück. Am Ende ge­lang ge­gen die Fuh­len­bro­cker ein über­zeu­gen­der 9:3‑Erfolg, des­sen Grund­stein be­reits mit ei­nem 3:0 aus den Ein­gangs­dop­peln ge­legt wurde.

[H3KK] Her­ren VI – VfB Kirch­hel­len V 3:7

Wenn der Ta­bel­len­zwei­te auf das Schluss­licht trifft, ist die Fa­vo­ri­ten­rol­le klar. Wenn es sich je­doch um ein Der­by han­delt, sieht das schon wie­der an­ders aus. Die­se bit­te­re Er­fah­rung muss­te die 6. Mann­schaft um Ka­pi­tän Mar­cel Po­etsch am Frei­tag­abend ge­gen den VfB Kirch­hel­len V ma­chen. Nach­dem die Gäs­te aus Bot­trops Nor­den bei­de Ein­gangs­dop­pel für dich ent­schei­den konn­ten, ge­lan­gen den Boy­ern nur drei Ein­zel­sie­ge. Ben­ja­min Burg­grä­fe konn­te da­bei dop­pelt punk­ten, den drit­ten Punkt hol­te Tho­mas Neuheuser.

[J18KL] VfL Hüls – Jun­gen 18 2:8

Die olym­pi­sche Ju­gend konn­te die Ta­bel­len­füh­rung in Mark beim VfL Hüls er­folg­reich ver­tei­di­gen. Zu Be­ginn der Par­tie muss­te zwar das Dop­pel Zeiger/​Jurek eine in den ein­zel­nen Sät­zen knap­pe Drei­satz­nie­der­la­ge hin­neh­men, Nico Ju­rek gab auch noch ein Ein­zel in vier Sät­zen ab. An­sons­ten konn­ten Ni­klas-Noel Lud­wig, Mat­thi­as Zei­ger und Nico Ju­rek klar über­zeu­gen und neh­men nach dem 8:2‑Sieg vier Meis­ter­schafts­punk­te mit nach Hause.


Zum Ab­schluss des Spiel­tags tritt am Diens­tag­abend, wie be­reits er­wähnt, die 2. Mann­schaft in der Be­zirks­li­ga zum Kel­ler­du­ell ge­gen den TSC Dors­ten an.

Bild­quel­len

Markus Bloch

Webmaster dieser Seite, verantwortlich für das Technische. Zudem als IT-Wart im Vorstand des Vereins. Schreibt Beiträge über Turniere und allgemeiner Art, steuert Fotos bei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich stimme dem Speichern und Verarbeiten meiner Daten gemäß der Datenschutzerklärung zu

 
%d Bloggern gefällt das: