Ju­gend un­ter­liegt in der Be­zirks­li­ga dem TV Bor­ken II

Jungen VR 2017/2018 Header

Die Be­geg­nung mit dem Ta­bel­len­zwei­ten TV Bor­ken II wur­de auf Wunsch der Gäs­te um eine Stun­de vor­ge­zo­gen. Trotz der un­ge­wohn­ten Start­zeit konn­te die olym­pi­sche Ju­gend eine gute Leis­tung ab­ru­fen. Zum Sieg hat es den­noch nicht ge­reicht.

In den Ein­gangs­dop­peln trat un­ser Spit­zen­dop­pel wie­der als Dop­pel 2 an. René Bloch und Be­ne­dikt Zei­ger be­ka­men es mit Hölting/​Swarte zu tun, wäh­rend am Ne­ben­tisch Si­mon Pel­zel und Nils Ru­dolf auf Halicki/​Becker tra­fen. René und Be­ne­dikt spiel­ten ge­wohnt stark auf und konn­ten nach ei­ni­gen span­nen­den Ball­wech­seln ei­nen glat­ten Drei­satz­er­folg ein­fah­ren (5/4/11). Si­mon und Nils ta­ten sich deut­lich schwe­rer und muss­ten ih­ren Geg­nern nach vier Sät­zen zum Sieg gra­tu­lie­ren (-3/9/-4/-5).

Jungen VR 2017/2018

Die olym­pi­sche Ju­gend muss­te in der Be­zirks­li­ga die nächs­te Nie­der­la­ge hin­neh­men
Foto: Anja Bloch

Im ers­ten Ein­zel­durch­gang ging René dann im obe­ren Paar­kreuz ge­gen Be­ne­dikt Höl­ting an den Tisch, Be­ne­dikt Zei­ger muss­te ge­gen Ro­bin Hali­cki an­tre­ten. René kann­te sei­nen Geg­ner be­reits von meh­re­ren Be­geg­nun­gen bei Be­zirks­meis­ter­schaf­ten und Rang­lis­ten­tur­nie­ren und hat­te im­mer Schwie­rig­kei­ten mit Höl­ting. So auch heu­te, René ver­lor die ers­ten bei­den Sät­ze, kämpf­te sich je­doch zu­rück ins Spiel und er­zwang den Ent­schei­dungs­satz. Die­sen konn­te er knapp fünf sich ent­schei­den und den 2. Punkt für sei­ne Far­ben ho­len (-8/-7/8/7/9). Be­ne­dikt hin­ge­gen konn­te den ers­ten Satz für sich ent­schei­den, ver­lor dann aber den Fa­den und un­ter­liegt fol­ge­rich­tig 1:3 (9/-10/-10/-6).

Im un­te­ren Paar­kreuz be­kam Si­mon es nun mit Max Swar­te zu tun, wäh­rend Nils am Ne­ben­tisch ge­gen Flo­ri­an Be­cker an­trat. Nop­pen­spie­ler Si­mon konn­te den ers­ten Satz klar ge­win­nen, im zwei­ten ging es in die Ver­län­ge­rung. Dann schien sein Geg­ner sich auf Si­mons Nop­pe ein­ge­stellt zu ha­ben und nahm Si­mon das Spiel mit  1:3 Sät­zen ab (5/-15/-4/-6). Nils tat sich gleich zu Be­ginn deut­lich schwe­rer und lag schnell 0:2 zu­rück. Doch auch ihm ge­lang es, wie zu­vor René, sich in den Ent­schei­dungs­satz zu kämp­fen. Die­sen konn­te er denk­bar knapp in der Ver­län­ge­rung für sich ent­schei­den und zum 3:3 Ge­samt­stand aus­glei­chen (-6/-5/12/9/12).

René Bloch 2017/2018 Jugend

René Bloch konn­te, wie Nils Ru­dolf auch, ei­nen 0:2‑Rückstand in ei­nen Sieg um­wan­deln
Foto: Ste­fan Laagland

Mit ei­nem si­che­ren Meis­ter­schafts­punkt im Rü­cken ging es im obe­ren Paar­kreuz in den 2. Durch­gang. René muss­te ge­gen Heli­cki an den Tisch, ne­ben­an traf Be­ne­dikt auf sei­nen Na­mens­vet­ter Höl­ting. René fand kei­ne Mit­tel ge­gen sei­nen Geg­ner und un­ter­lag am Ende 1:3 (-6/8/-4/-7). Auch Be­ne­dikt hat­te sei­ne Schwie­rig­kei­ten und tat sich ent­spre­chend schwer. Er muss­te sei­nem Geg­ner nach vier Sät­zen zum Sieg gra­tu­lie­ren (-8/8/-9/8).

Das un­te­re Paar­kreuz ging also mit ei­nem 3:5‑Rückstand in die letz­ten Spie­le des Ta­ges. Si­mon traf auf Be­cker, Nils ging ge­gen Swar­te an den Tisch. Wie schon im Spiel zu­vor konn­te Si­mon den ers­ten Satz für sich ent­schei­den, ver­lor dann je­doch wie­der 1:3 (9/-7/-4/-5). Und auch Nils zeig­te zu­nächst eine Du­blet­te sei­nes ers­ten Spiels lag wie­der schnell mit zwei Sät­zen im Hin­ter­tref­fen. Doch die­ses Mal schaff­te er es nicht, sich in den Ent­schei­dungs­satz zu kämp­fen. Nils konn­te zwar den 3. Satz ge­win­nen, nach dem vier­ten muss­te er aber sei­nem Geg­ner zum Sieg gra­tu­lie­ren (-4/-6/7/-10).

Da­mit war die 3:7‑Niederlage der olym­pi­schen Ju­gend be­sie­gelt, ob­wohl mit dem ein oder an­de­ren Quänt­chen Glück mehr auch zu­min­dest ein Un­ent­schie­den drin ge­we­sen wäre. Im­mer­hin ei­nen Meis­ter­schafts­punkt gibt es für die Boy­er, den drit­ten in der lau­fen­den Sai­son. In der kom­men­den Wo­che steht das Der­by ge­gen den noch sieg­lo­sen TSSV Bot­trop an, da wer­den die Er­war­tun­gen hö­her ge­steckt sein als heu­te.

Bild­quel­len

  • Jun­gen VR 2017/2018: Anja Bloch / Olym­pia Bot­trop
  • René Bloch 2017/2018 Ju­gend: Mar­kus Bloch/​Olympia Bot­trop
  • Jun­gen VR 2017/2018 Hea­der: Anja Bloch / Olym­pia Bot­trop
Avatar

Markus Bloch

Webmaster dieser Seite, verantwortlich für das Technische. Zudem als IT-Wart im Vorstand des Vereins. Schreibt Beiträge über Turniere und allgemeiner Art, steuert Fotos bei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 
%d Bloggern gefällt das: