Allgemeiner Header

Fünfte Herren siegt in Hüls deutlich 8:2

Zum ersten Auswärtsspiel der neuen Saison trat die Mannschaft um Sebastian Schmitz auswärts beim VfL Hüls an. Bis auf Spitzenspieler Dirk Kurschat standen alle Olympioniken zur Verfügung. Somit kam auch Udo Schrubock zu seinem ersten Einsatz in der fünften Mannschaft.

In den Doppeln kam es zu einer Punkteteilung, weil die Boyer Kombination Schrubock/Müller in fünf Sätzen unterlag, während Ralf Michelbach und Sebastian Schmitz am Nebentisch den Sieg davontrugen und somit ausgeglichen.

Im oberen Paarkreuz teilte man wiederum die Punkte, wobei diesmal Sebastian Schmitz dem Hülser Sascha Lupp unterlag und Udo Schrubock sein Einzel in fünf hart umkämpften Sätzen gewann, sodass es beim Stand von 2:2 ins untere Paarkreuz ging.
Sowohl Ralf Michelbach als auch Joker Jörg Müller gewannen ihre Einzel im unteren Paarkreuz und brachten die olympischen Farben somit 4:2 in Front.

Nun war wieder das obere Paarkreuz am Zug. Diesmal konnten die olympischen Ballartisten beide Einzel gewinnen, so dass die Führung auf 6:2 anwuchs.
Einmal in Fahrt ließen sich auch Ralf Michelbach und Jörg Müller nicht mehr aufhalten und gewannen ihre beiden Einzel ebenfalls. Somit brachte die Boyer Fünfte den ersten Saisonsieg unter Dach und Fach.

Nun steht nach der Spielpause aufgrund der Kreismeisterschaften das nächste Heimspiel gegen den PSV Recklinghausen IV an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies, um Deinen Besuch effizienter zu machen und Dir mehr Benutzerfreundlichkeit zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. InformationOK

 
%d Bloggern gefällt das: