Allgemeiner Header

Kei­ne Punk­te für die Zwei­te in Buer-Mit­te

Ohne Ka­pi­tän Ro­bert Daitsch­mann trat die Re­ser­ve von Olym­pia am Sams­tag Abend als Au­ßen­sei­ter beim Ta­bel­len­drit­ten Buer-Mit­te II an. Nach den zwei deut­li­chen Sie­gen der Vor­wo­che woll­ten die Olym­pia­ner sich nicht kampf­los ge­schla­gen ge­ben.

Nach den Dop­peln stand es 2:1 für die Gast­ge­ber (Ma­cken­ber­g/Gro­ße-He­ring sieg­ten).

Im obe­ren Paar­kreuz be­stä­tig­te Mar­cel Hoff­mann sei­ne auf­stei­gen­de Form und schlug über­zeu­gend den star­ken Al­di­maz. Jörg Ma­cken­berg hat­te am Nach­bar­tisch das Glück nicht auf sei­ner Sei­te. Nach 0:2 Rück­stand ging es ge­gen Fitz­eck in noch den 5. Satz. Hier ver­lor Jörg un­glück­lich knapp.

Im mitt­le­ren Paar­kreuz hat­te Phil­ipp Wald­hoff ge­gen den er­fah­re­nen Kras­ka kei­ne Chan­ce. Mi­cha­el Ma­ryschka spiel­te ge­gen Kott­hoff in der De­fen­si­ve gut, ver­spiel­te aber sei­ne Sieg­chan­ce durch ei­ni­ge ein­fa­che Feh­ler in der ent­schei­de­nen Pha­se.

Beim Stan­de von 5:2 muss­te das un­te­re Paar­kreuz den Rück­stand ge­gen die Thom­schke-Fa­mi­lie ver­kür­zen. Das ge­lang lei­der nicht ganz. Hen­ning Gro­ße-He­ring gab ge­gen To­bi­as Thom­schke al­les und ge­wann in 4 Sät­zen. Wolf­gang „Wol­le“ Pom­mer kam ge­gen Pe­ter Thom­schke nicht ins Spiel und ver­lor deut­lich.

Im 2. Durch­gang ging es wei­ter, wie es be­gon­nen hat­te. Jörg Ma­cken­berg ha­der­te mit dem Glück und ver­lor ein­mal mehr knapp in 5 Sät­zen. Mar­cel Hoff­mann spiel­te fast feh­ler­los und ge­wann ge­gen Fitz­eck deut­lich.

Mi­cha­el Ma­ryschka hat­te dann mit Kras­ka we­nig Pro­ble­me und ver­kürz­te auf 5:8. Es kam noch ein­mal Hoff­nung auf ei­nen Punkt­ge­winn auf. Lei­der konn­te Wolf­gang Pom­mer nur Pha­sen­wei­se über­zeu­gen und zog nach 4 Sät­zen ge­gen T. Thom­schke den Kür­ze­ren.

Das Spiel en­de­te so­mit 5:9 für Buer-Mit­te II.

Die Re­ser­ve von Olym­pia spielt nach der Herbst­pau­se zu­hau­se ge­gen den Klas­sen­pri­mus Beck­hau­sen II und an­schlie­ßend beim Ta­bel­len­zwei­ten Schal­ke II. Mit Sie­gen aus den letz­ten 3 Hin­run­den­spie­len ge­gen  Mann­schaf­ten aus dem Ta­bel­len­kel­ler wol­len die Olym­pia­ner dann im Mit­tel­feld die Hin­run­de be­en­den.

 

Bild­quel­len:

  • All­ge­mei­ner Hea­der: Mar­kus Bloch / Olym­pia Bot­trop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 
%d Bloggern gefällt das: