Herren III 2018/2019 Header

Olympia III besiegt Ulfkotte deutlich

Die Boyer Dritte trat am Freitagabend zuhause gegen den SV Altendorf-Ulfkotte an und siegte überraschend deutlich mit 9:3.

Zu Beginn erzielten die olympischen Doppel Pommer/Lange und Große-Hering/Schmitz Siege für Grün-Weiß, während Bloch/Leonhardt ihr Doppel in der Verlängerung des 4. Satzes abgaben.

Oben gab Wolfgang Pommer gegen Kay Kempener deutlich ab, während René Bloch sein Einzel gegen Tim Hnatyk gewann.
In der Mitte legten Henning Große-Hering gegen Ulrich Hartenberger und Paul Lange gegen Martin Rottmann direkt nach und erspielten eine 5:2-Führung, bevor das untere Paarkreuz an die Tische ging.
Heiko Leonhardt siegte klar gegen Sebastian Balster, während Sebastian Schmitz gegen Dirk Weiwer verlor, sodass es 6:3 für Olympia stand.

Nun war wieder das obere Paarkreuz dran.
Wolfgang Pommer kämpfte Hnatyk in 5 Sätzen nieder und auch René Bloch bestätigte seine gute Form und gewann 3:1 gegen Kempener.
Den Schlusspunkt setzte Kapitän Henning Große-Hering, der souverän gegen Rottmann gewann und somit den Sieg unter Dach und Fach brachte.

Mit diesem Sieg setzt sich die olympische Dritte im Mittelfeld der Kreisliga fest und kann nun gelassen die kommenden Aufgaben angehen. Nächste Woche Samstag geht es nach Marl zum VfL Hüls.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies, um Deinen Besuch effizienter zu machen und Dir mehr Benutzerfreundlichkeit zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. InformationOK

 
%d Bloggern gefällt das: