Fünf­te un­ter­liegt in Her­vest 4:9

Allgemeiner Header

Am Frei­tag­abend trat die Fünf­te beim TTV Her­vest Dors­ten V an und kehr­te mit ei­ner 4:9‑Niederlage aus der Nach­bar­stadt zu­rück.

Vor dem Spiel rech­ne­ten sich die Boy­er et­was aus, denn no­mi­nell ist die Mann­schaft aus Her­vest in etwa auf Au­gen­hö­he ein­zu­ord­nen. Al­ler­dings er­wisch­te die Boy­er Fünf­te nicht den bes­ten Tag und so war nichts Zähl­ba­res zu er­gat­tern.

Das Dop­pel Michelbach/​Müller konn­te zu Be­ginn für Grün-Weiß punk­ten, aber so­wohl Schmitz/​Oelerich, als auch Kurschat/​Dembski muss­ten den Geg­nern gra­tu­lie­ren.

Im obe­ren Paar­kreuz kam es zu ei­ner Punk­te­tei­lung, wo­bei Dirk Kur­s­chat im 5. Satz sieg­te, wäh­rend Se­bas­ti­an Schmitz im Ent­schei­dungs­satz un­ter­lag.
In der Mit­te ga­ben so­wohl Ralf Mi­chel­bach, als auch Det­lef Dembski ihre Ein­zel re­la­tiv deut­lich ab, so dass es zwi­schen­zeit­lich 2:5 stand.
Un­ten ver­kürz­te Jörg Mül­ler auf 3:5, Frie­del Oele­rich ver­lor glatt, und so ging es mit 3:6 in die zwei­te Ein­zel­run­de.

Oben wur­den die Punk­te wie­der­um ge­teilt und auch die Satz­er­g­er­geb­nis­se blie­ben iden­tisch. Dirk Kur­s­chat ge­wann er­neut in 5 Sät­zen, Mann­schafts­ka­pi­tän Se­bas­ti­an Schmitz gab wie­der­um in der Ver­län­ge­rung des Ent­schei­dungs­sat­zes ab.
In der Mit­te er­ziel­te der Gast­ge­ber dann zwei wei­te­re Punk­te und so­mit war die 4:9‑Niederlage be­sie­gelt.

Nach dem Spiel re­sü­mier­te Se­bas­ti­an Schmitz: „Man hat heu­te ge­se­hen, dass wir in den Spie­len ge­gen ver­meint­lich gleich­star­ke Mann­schaf­ten alle punk­ten müs­sen, um eine re­el­le Chan­ce auf ei­nen Sieg zu ha­ben. Dies ist uns heu­te nicht ge­lun­gen, wes­halb das Er­geb­nis so in Ord­nung geht. Wir müs­sen halt in je­dem Spiel alle am obe­ren Ende un­se­res Leis­tungs­ver­mö­gens spie­len, um in die­ser Klas­se be­stehen zu kön­nen. Wenn es dann, wie heu­te, nicht wirk­lich läuft, be­kom­men wir halt eins auf den De­ckel. Aber wir las­sen uns nicht ent­mu­ti­gen und wer­den im nächs­ten Spiel wie­der­um al­les ge­ben, um am Ende die nö­ti­gen Punk­te für den Klas­sen­er­halt zu sam­meln.“

Am kom­men­den Sams­tag geht es für die Boy­er Fünf­te an ei­ge­nen Ti­schen ge­gen Blau-Weiß Ücken­dorf II wei­ter.

Bild­quel­len

  • All­ge­mei­ner Hea­der: Mar­kus Bloch/​Olympia Bot­trop | All Rights Re­ser­ved
Sebastian Schmitz

Sebastian Schmitz

Sebastian ist Kassenwart im Vereinsvorstand und ist Kapitän der 5. Herrenmannschaft. Er verfasst hier die Spielberichte seiner Mannschaft und von den Spielern höherer Mannschaften, wenn er dort Ersatz gespielt hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 
%d Bloggern gefällt das: