Sieg­lo­ses Wo­chen­en­de für Olympia

Allgemein 2 Header

Die­ses Wo­chen­en­de stand für die olym­pi­schen Tisch­ten­nis-Re­cken un­ter kei­nem gu­ten Stern. Die bei­den Un­ent­schie­den der sechs­ten Her­ren so­wie der Ju­gend, je­weils ge­gen stär­ker ein­ge­schätz­te Mann­schaf­ten, sind die Licht­bli­cke da­bei. Ers­te, Drit­te und Vier­te müs­sen Nie­der­la­gen hinnehmen.

[HNRWL] TuS Wick­rath – Her­ren 9:2

Herren I 2021/2022 VRFoto: Mar­kus Bloch/​Olympia Bot­trop
Die 1. Her­ren muss­te in Wick­rath ohne Pa­trick Bie­letz (2.v.r.) auskommen

Die olym­pi­sche Ers­te muss­te auf Pa­trick Bie­letz ver­zich­ten, Mar­vel Hoff­mann aus der Re­ser­ve sprang für ihn ein. Die Gast­ge­ber hat­ten wie in den zu­vor mit Auf­stel­lungs­pro­ble­men zu kämp­fen. Da sie so zwei­mal ver­lo­ren ha­ben, rech­ne­te sich die Sie­bert-Sechs hier et­was aus. Das wur­de nichts, die Mann­schaft um die Ma­cken­berg-Zwil­lin­ge konn­te le­dig­lich zwei Dop­pel ho­len, die Ein­zel gin­gen al­le­samt an die Gastgeber.

[HKL] Her­ren III – SC Buer-Has­sel 2:9

Die wie­der stark de­zi­mier­te drit­te Mann­schaft hat­te an ei­ge­nen Ti­schen kaum eine Chan­ce ge­gen die Gäs­te aus Gel­sen­kir­chen. Ka­pi­tän Wolf­gang Pom­mer stand er­neut nur Phil­ipp Wald­hoff als Stamm­spie­ler zur Ver­fü­gung, da­für muss­ten Mi­cha­el Schir­lo und Be­ne­dikt Zei­ger aus der Vier­ten so­wie Mar­cel Po­etsch und Ben­ja­min Burg­grä­fe aus der Sechs­ten aus­hel­fen. Schirlo/​Zeiger im Dop­pel so­wie Phil­ipp Wald­hoff im Ein­zel hol­ten die bei­den Punk­te für ihre Farben.

[H2KK] TTV Her­vest-Dors­ten V – Her­ren IV 9:6

Die vier­te Mann­schaft muss­te be­reits am Frei­tag­abend in Dors­ten an­tre­ten. Mit da­bei wa­ren auch zwei Spie­ler aus der auf­ge­lös­ten Fünf­ten. Die Grün-Wei­ßen um Ka­pi­tän Mi­cha­el Schir­lo konn­ten die Par­tie lan­ge of­fen ge­stal­ten, be­vor beim Zwi­schen­stand von 6:6 die letz­ten drei Ein­zel an die Gast­ge­ber gin­gen und die Be­geg­nung so zu Un­guns­ten der Boy­er ent­schie­den war.

[H3KK] VfL Hüls IV – Her­ren VI 5:5

Am un­ge­lieb­ten Sonn­tag­mor­gen muss­te die olym­pi­sche Sechs­te in Marl ohne ih­ren Ka­pi­tän Mar­cel Po­etsch an die Ti­sche. Da­bei si­cher­te ein bä­ren­star­kes un­te­res Paar­kreuz das Re­mis. Mat­thi­as Zei­ger und Mar­cel Dir­sus konn­ten alle ihre Ein­zel ge­win­nen, zu­dem sorg­te Mar­cel ge­mein­sam mit Tho­mas Neu­heu­ser im Dop­pel für ei­nen Punkt.

[J18KL] Jun­gen 18 – TTV Her­vest-Dors­ten 5:5

Pre­mie­re in der Ju­gend: Da Hen­drik Pas­ku­da früh zum Aus­wärts­spiel der ers­ten Her­ren­mann­schaft nach Mön­chen­glad­bach auf­bre­chen muss­te, wur­de die olym­pi­sche Ju­gend von René Bloch be­treut und zu ei­nem Re­mis ge­gen eine ei­gent­lich stär­ker be­setz­te Mann­schaft aus Dors­ten ge­führt. Ein­zig die bei­den Spit­zen­bret­ter sind no­mi­nell auf Au­gen­hö­he. Das Brett 3 der Gäs­te war Er­satz aus der Dors­te­ner Re­ser­ve, ge­gen ihn konn­ten die Boy­er drei­mal 3:0 ge­win­nen. Dazu ging das Dop­pel an Olym­pia, und Ni­klas Lud­wig konn­te das Brett 2 schla­gen. Das sind die ers­ten bei­den Ver­lust­punk­te für die Ju­gend in die­ser Saison.


Am kom­men­den Wo­chen­en­de geht es wei­ter, da sind dann wie­der alle Mann­schaf­ten an den Ti­schen. Wo­bei auch hier eine Ver­le­gung des Spiels der Zwei­ten ge­gen Bo­cholt im Raum steht. Aber das ist noch Spekulation.

Bild­quel­len

  • Her­ren I 2021/2022 VR: Mar­kus Bloch/​Olympia Bottrop
  • All­ge­mein 2 Hea­der: Mar­kus Bloch/​Olympia Bottrop

Markus Bloch

Webmaster dieser Seite, verantwortlich für das Technische. Zudem als IT-Wart im Vorstand des Vereins. Schreibt Beiträge über Turniere und allgemeiner Art, steuert Fotos bei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich stimme dem Speichern und Verarbeiten meiner Daten gemäß der Datenschutzerklärung zu

 
%d Bloggern gefällt das: