Drit­te un­ter­liegt 6:9 bei Glad­beck Süd

Allgemeiner Header

Die Drit­te Her­ren­mann­schaft muss­te gleich zum Sai­son­auf­takt auf die Hälf­te der Spie­ler ver­zich­ten und Er­satz aus der Fünf­ten mit­neh­men, dar­un­ter zwei Nach­wuchs­spie­ler. In die­ser Kon­stel­la­ti­on hat es bei Drit­ten der DJK TTG Glad­beck-Süd nicht ge­reicht.

Dirk Kur­s­chat wird wohl die ge­sam­te Hin­run­de ver­let­zungs­be­dingt aus­fal­len, wäh­rend Hart­mut Schel­le und Hei­ko Le­on­hardt be­ruf­lich ver­hin­dert wa­ren. So fuh­ren Rei­ner Po­etsch, René Bloch und Si­mon Pel­zel aus der Fünf­ten mit nach Glad­beck. Doch in den Ein­gangs­dop­peln konn­ten nur Pommer/​Bortz punk­ten. So­wohl die Po­etsch-Brü­der Mi­cha­el und Rei­ner, als auch die Nach­wuchs­spie­ler Bloch/​Pelzel muss­ten ih­ren Geg­nern zum Sieg gra­tu­lie­ren. Wo­bei die Po­etsch-Brü­der zu­min­dest noch den Ent­schei­dungs­satz er­zwan­gen, gin­gen die bei­den an­de­ren Dop­pel über je vier Sät­ze.

In den Ein­zeln war das obe­re Paar­kreuz er­folg­reich und blieb ohne Nie­der­la­ge. So­wohl Wolf­gang Pom­mer, als auch Ri­chard Bortz konn­ten sich ge­gen den ehe­ma­li­gen Olym­pia­ner Fa­bi­an Thiel und ge­gen Mar­tin Mo­ritz je­weils un­ge­fähr­de­te Drei­satz­er­fol­ge ein­fah­ren. Im mitt­le­ren Paar­kreuz punk­te­te Mi­cha­el Po­etsch in vier Sät­zen ge­gen Hol­ger Graap, muss­te ge­gen Jo­han­nes Al­diek je­doch eine Drei­satz­nie­der­la­ge hin­neh­men. Sein Bru­der Rei­ner konn­te ge­gen bei­de Geg­ner nicht ge­win­nen.

Die bei­den Nach­wuchs­spie­ler im un­te­ren Paar­kreuz wa­ren chan­cen­los. Wäh­ren Si­mon Pel­zel bei­de Spie­le glatt in drei Sät­zen ab­gab, kämpf­te René Bloch ge­gen Alex­an­der Dam­mann über fünf Sät­ze, be­vor er sei­nem Geg­ner gra­tu­lie­ren muss­te. Ge­gen Nils Hol­ger Schött­ler setz­te es dann je­doch auch eine glat­te Drei­satz­plei­te.

Nach den Ein­zeln stand es dann 9:6 für die Gast­ge­ber aus Glad­beck, das Ent­schei­dungs­dop­pel brauch­te nicht mehr ge­spielt wer­den.

Punk­te

Dop­pel: Pommer/​Bortz 1:0, Poetsch/​Poetsch 0:1, Bloch/​Pelzel 0:1
Ein­zel: Wolf­gang Pom­mer 2:0, Ri­chard Bortz 2:0, Mi­cha­el Po­etsch 1:1, Rei­ner Po­etsch 0:2, René Bloch 0:2, Si­mon Pel­zel 0:2

Bild­quel­len

  • All­ge­mei­ner Hea­der: Mar­kus Bloch/​Olympia Bot­trop
Avatar

Markus Bloch

Webmaster dieser Seite, verantwortlich für das Technische. Zudem als IT-Wart im Vorstand des Vereins. Schreibt Beiträge über Turniere und allgemeiner Art, steuert Fotos bei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 
%d Bloggern gefällt das: