Allgemein 2 Header

Vor dem 15. Spieltag

An diesem Wochenende steht der 15. Spieltag auf der Agenda, und die Verbandsliga-Herren um Kapitän Matthias Siebert ist zum Zuschauen verdammt. Ihr Spiel gegen Altenessen wurde bereits am 19. Januar ausgetragen.

Bezirksklasse: Herren II – TSSV Bottrop IV

Am Sonntag spielt die 2. Mannschaft von Kapitän Robert Daitschmann im Derby an eigenen Tischen gegen die Fuhlenbrocker vom TSSV IV. Das Hinspiel zwischen den beiden Tabellennachbarn ging klar 3:9 verloren. Natürlich sinnt die Mannschaft auf Revanche, doch die drei Punkte besser platzierten Gäste dürften leicht favorisiert sein.

Erster Aufschlag in der Turnhalle an der ehemaligen Körnerschule ist um 11:00 Uhr.

Kreisliga: Herren III – FC Schalke 04 III

Auf Revanche sinnt auch die 3. Mannschaft, die das Hinspiel in Gelsenkirchen ging mit 6:9 verloren. Dabei stehen die Schalker vor dem Spieltag zwei Plätze und sechs Punkte besser in der Tabelle und dürften daher die Favoriten in der Begegnung sein. Kapitän René Bloch und seine Mannen werden dem Gast das Feld jedoch nicht kampflos überlassen.

Gespielt wird an der ehemaligen Körnerschule am heutigen Freitag am 19:30 Uhr.

2. Kreisklasse: Herren IV – FC Schalke 04 V

Herren 4 2018/2019 RR
Die 4. Herren will mir einem Sieg gegen Schalke V den Aufstiegsplatz festigen
Foto: Markus Bloch
Die 4. Mannschaft hat gegen Schalke ein sogenanntes Vierpunktespiel. Das Hinspiel verloren die Boyer knapp 7:9, trotzdem steht die Mannschaft von Kapitän Michael Poetsch in der Tabelle einen Platz und einen Punkt besser auf Platz 2, der am Saisonende zum direkten Aufstieg berechtigen würde. Mit einem Sieg will die olympische Vierte den Aufstiegsrang festigen.

Auch diese Begegnung startet am heutigen Freitag um 19:30 Uhr an der ehemaligen Körnerschule.

3. Kreisklasse 1: TuS Haltern VI – Herren V

Herren V 2018/2019 RR
Die 5. Herren reist als Tabellenführer zum Schlusslicht nach Haltern
Foto: Markus Bloch
Sebastian Schmitz und seine 5. Mannschaft fährt nach Haltern, die 6. Mannschaft des TuS wurde in der Boy 10:0 geschlagen. Olympia ist unangefochtener Tabellenführer, TuS Haltern nach dem Rückzug des TTC Marl-Hüls das Schlusslicht. Von der Papierform her also eine klare Angelegenheit, alles andere als ein klarer Sieg der Boyer wäre eine Überraschung. Aber natürlich werden die Gastgeber sich wehren wollen und die Punkte nicht kampflos herschenken.

Gespielt wird heute Abend in der Dieter-Hachtkemper-Halle in Haltern-Hullern ab 19:30 Uhr.

3. Kreisklasse 2: TTC W. Recklinghausen-Süd III – Herren VII

Herren 7 2018/2019 RR
Marcel Poetsch und die olympische Siebte wollen in Recklinghausen punkten
Foto: Markus Bloch
Die 7. Mannschaft reist nach Recklinghausen-Süd. Der Gastgeber wurde in der Hinrunde in der Boy 9:1 besiegt, und ein ähnliches Ergebnis wünscht sich Kapitän Marcel Poetsch auch im Rückspiel. Nach dem Rückzug des BV Rentfort ist Recklinghausen-Süd Tabellenletzter, die Boyer rangieren mit einem Spiel weniger auf dem 6. Platz. Die Aufgabe für Olympia sollte also lösbar sein, auch wenn selbstverständlich mit Gegenwehr seitens der Gastgeber zu rechnen ist.

Erster Aufschlag in der Turnhalle an der Grullbadstraße in Recklinghausen ist am Samstag bereits um 17:30 Uhr.

3. Kreisklasse 3: TTG 75 Bottrop II – Herren VI

Herren 6 2018/2019 RR
Für die 6. Herren geht es zum Derby zur TTG 75
Foto: Ralf Michelbach
Das Derby-Hinspiel gegen TTG 75 verloren die Boyer deutlich 1:9, Günter Mathis und seine 6. Mannschaft wollen Revanche. Allerdings steht der TTG in der Tabelle 3 Plätze und 11 Punkte besser auf Rang 3, die Favoritenrolle geht also eindeutig an die Gastgeber. Olympia hat hier ein ziemlich dickes Brett zu bohren.

Gespielt wird an der Janusz-Korczak Gesamtschule, erster Aufschlag ist heute, am Freitag, um 19:30 Uhr.

Bezirksliga: VfL Ramsdorf – Jungen

Jungen VR 2017/2018
Die olympische Jugend will weiter auf Aufstiegskurs bleiben
Foto: Markus Bloch
Eine weite Auswärtsfahrt erwartet die olympische Jugend und ihren Coach Hendrik Paskuda: Es geht nach Velen zum VfL Ramsdorf. Das Hinspiel haben die Boyer an eigenen Tische deutlich 10:0 gewonnen. Ein ähnliches Resultat schwebt Paskuda und seinen Jungs im Rückspiel ebenfalls vor. Und da Olympia mit Platz 2 auf Aufstiegskurs ist und die Gastgeber mit Platz 8 den ersten Abstiegsrelegationsplatz innehaben, scheint die Aufgabe lösbar.

Austragungsort der Partie ist die Walburgis-Grundschule in Velen-Ramsdorf, los gehts um 14:00 Uhr.

Bezirksliga: TST Buer-Mitte – Schüler

Schüler 2018/2019 RR
Die Schüler haben in Buer ein dickes Brett zu bohren
Foto: Michael Schirlo
Eine für Bezirksligaverhältnisse kurze Auswärtsreise haben die A-Schüler zu absolvieren: Es geht nach Gelsenkirchen zum TST Buer-Mitte. Die Bueraner konnten das Hinspiel in der Boy mit 7:3 für sich entscheiden, Coach Michael Schirlo hat den Boyern die Revanche ins Pflichtenheft geschrieben. Dass die olympischen Schüler als Tabellenletzte sich beim Zweitplatzierten ordentlich strecken müssen, ist klar.

Los gehts am Samstag um 14:00 Uhr an der Grundschule Pfefferackerstraße in Gelsenkirchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 
%d Bloggern gefällt das: