Olym­pia IV: Punk­te­tei­lung im Orts­der­by ge­gen TTG 75 Bot­trop

Herren IV 2019/2020 VR Header

Dank drei­er Dop­pel­er­fol­ge und ei­nes über­zeu­gend auf­spie­len­den Be­ne­dikt Zei­ger hol­te Olym­pi­as 4. Her­ren­mann­schaft ein 8:8 Un­ent­schie­den bei der TTG 75 Bot­trop.

In ei­nem äu­ßerst aus­ge­gli­che­nen Spiel mit sie­ben 5‑­Satz-Matches – von de­nen dies­mal fünf an Olym­pia gin­gen – wech­sel­te mehr­mals die Füh­rung, bis dann am Ende die Punk­te­tei­lung fest­stand.

Nach den Ein­gangs­dop­peln über­nahm zu­nächst Olym­pia die Füh­rung, da Ri­chard Bortz/​Franz Uhl in drei Sät­zen und Mi­cha­el Schirlo/​Benedikt Zei­ger in fünf Sät­zen ge­wan­nen. Udo Schrubock/​Dmytro Freyd­zon muss­ten da­ge­gen ih­ren Geg­nern nach drei Sät­zen gra­tu­lie­ren.

Da im obe­ren Paar­kreuz Mi­cha­el und Ri­chard je­weils mit 1:3 ver­lo­ren, ging nun der Gast­ge­ber in Füh­rung, die sie in den nächs­ten sechs Spie­len ver­tei­di­gen konn­ten.
Im mitt­le­ren Paar­kreuz ge­wann Be­ne­dikt, Udo ver­lor.

An­schlie­ßend folg­ten sechs äu­ßerst span­nen­de Matches über je­weils 5 Sät­ze. Zu­nächst ge­wann Franz im un­te­ren Paar­kreuz, wäh­rend Dmy­t­ro ver­lor. Auch die zwei­ten Spie­le im obe­ren Paar­kreuz en­de­ten mit un­ter­schied­li­chen Vor­zei­chen. Ri­chard ge­wann, Mi­cha­el ver­lor trotz 2:0‑Satzführung. Be­ne­dikt und Udo schaff­ten dann die vor­über­ge­hen­de Wen­de. Bei­de ge­wan­nen ihre Spie­le und brach­ten Olym­pia 7:6 in Füh­rung.

Da Franz und Dmy­t­ro dann aber bei­de recht deut­lich ver­lo­ren, ging es mit ei­nem 7:8 Rück­stand ins Ab­schluss­dop­pel.

Hier si­cher­ten Ri­chard und Franz über­zeu­gend aber noch das Un­ent­schie­den.

Am kom­men­den Frei­tag emp­fängt man zum letz­ten Heim­spiel der Hin­se­rie die Mann­schaft vom TTC BW Ücken­dorf.

Das letz­te Vor­run­den­spiel beim TTC Horst-Süd wur­de auf Wunsch des Gast­ge­bers vom 29. auf den 26.11. ver­legt.

Bild­quel­len

  • Her­ren IV 2019/2020 VR Hea­der: Gabi Bortz/​Olympia Bot­trop
Michael Schirlo

Michael Schirlo

Als Schülerwart und an der Förderung unseres Nachwuchses beteiligt. Außerdem ist er Kapitän der 4. Herren, für die Michael hier die Berichte verfasst.

 
%d Bloggern gefällt das: