In­door-Sport nur noch mit 2‑G Plus!

Impfzertifikat Header

Die seit dem 28. De­zem­ber gel­ten­de Co­ro­na­schutz­ver­ord­nung des Lan­des Nord­rhein-West­fa­len er­laubt sport­li­che Ak­ti­vi­tä­ten in In­nen­räu­men nur noch mit der 2‑G Plus-Re­gel und Mas­ke. Der WTTV und der BSBB ha­ben sich bis­lang noch nicht dazu geäußert. 

War im November noch die Rede von 2-G, also ge­impft oder ge­ne­sen, so wird ab so­fort zu­sätz­lich ein Schnell­test (kein Selbst­test!) ver­langt, der nicht äl­ter als 24 Stun­den sein darf. Zu­sätz­lich ist in der Hal­le eine me­di­zi­ni­sche oder eine FFP2-Mas­ke zu tra­gen, die nur am Tisch zum Spiel ab­ge­nom­men wer­den darf. Im Ge­gen­satz zum Be­schluss der Bund-Län­der-Run­de sind ge­boos­ter­te Per­so­nen in NRW nicht von der Test­pflicht befreit. 

2G+ Regel des Landes NRW in einfacher Sprache

Es ist nicht da­mit zu rech­nen, dass WTTV oder BSBB die Lan­des­ver­ord­nung ent­schär­fen wer­den, da­her gilt zum Trai­nings­auf­takt am 3. Ja­nu­ar auf je­den Fall die 2‑G Plus-Regel.

Am 7. Ja­nu­ar wol­len Bund und Län­der sich er­neut zu­sam­men­set­zen und das wei­te­re Vor­ge­hen be­spre­chen und be­schlie­ßen. Da­nach rech­nen wir mit ei­ner Stel­lung­nah­me von WTTV und BSBB. Das ein­zi­ge, das be­reits fest­steht, ist, dass der WTTV die Sai­son mindestens bis zum 31. Januar unterbricht.

Bild­quel­len

  • 2G+-Regel im Frei­zeit­be­reich: Land NRW
  • Impf­zer­ti­fi­kat Hea­der: Mar­kus Bloch/​Olympia Bottrop

Vorstand

Der Vorstand der DJK Olympia Bottrop 1950 ist hier einzusehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Mit dem Absenden des Kommentars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung

 
%d Bloggern gefällt das: