Allgemein 2 Header

Vor dem 10. Spieltag

Ab morgen ist schon wieder Wochenende, also wird auch wieder zum Tischtennisschläger gegriffen. Der 10. Spieltag steht an und Olympia spielt auf Sparflamme.

Die komplette 3. Kreisklasse, also die Herren V – VII, sowie die A-Schüler haben frei. Die Herren I – IV und die Jugend gehen an die Tische.

Herren: Verbandsliga

Herren 1 2018/2019
Nach dem Bigpoint gegen Meiderich will die 1. Herren weiter punkten
Foto: Markus Bloch
Die Siebert-Sechs bekommt es auswärts mit dem BSV GW Wesel-Flüren zu tun und will sich weiter von der Abstiegszone absetzen. Flüren steht in der Tabelle zwei Punkte und drei Plätze hinter den Boyern, nach diesem Spieltag sind es idealerweise vier Punkte. Olympia steht derzeit auf Platz sieben, dem 1. Platz, der zum direkten Klassenverbleib berechtigt. Erster Aufschlag an der Theodor-Heuss-Grundschule in Wesel ist am Samstag um 18:30 Uhr.

Herren II: Bezirksklasse

Die 2. Herren um Kapitän Robert Daitschmann reist bereits am ungeliebten Freitag nach Marl zum TTC Marl-Hüls. Im Duell der Tabellennachbarn geht es vor Allem auch darum sich von der Abstiegszone abzusetzen. Beine Mannschaften haben sieben Punkte und damit zwei Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz Zehn. Gespielt wird am Freitag um 19:30 Uhr in der kleinen Turnhalle der Martin-Luther-King-Schule in Marl.

Herren III: Kreisliga

Auch die Dritte muss nach Marl, zum Ligaprimus VfL Hüls. Alles Andere als eine klare Niederlage beim bisher verlustpunktfreien Tabellenführer wäre eine Überraschng. Aber warum sollten Henning Große-Hering und seine Mannen die nicht schaffen können? Der Versuch startet am Samstag um 18:30 Uhr an der Harkort-Schule in Marl.

Herren IV: 2. Kreisklasse

Auch die 4. Herren muss auswärts ran, es geht zum TuS Haltern V. Von der Papierform her eine klare Angelegenheit für Olympia, in der Praxis muss das aber erstmal bestätigt werden. Für die Mannschaft von Kapitän Michael Poetsch geht es darum, den Aufstiegsplatz zu sichern, den man derzeit innehat. Der Gastgeber möchte sich dagegen sicherlich weiter von der Abstiegszone absetzen. Los geht’s am Freitag um 19:30 Uhr in der Dieter-Hachtkemper-Halle in Haltern.

Jungen: Bezirksliga

Jungen VR 2017/2018
Die olympische Jugend will gegen Hervest Dorsten den 7. Sieg im 7. Spiel holen
Foto: Anja Bloch
Die olympische Jugend von Coach Hendrik Paskuda hat an diesem Wochenende als einzige Mannschaft der Grün-Weißen Heimrecht. An der ehemaligen Körnerschule wird der TTV Hervest Dorsten zum Duell erwartet. Während die Boyer die ihre Chance auf die Herbstmeisterschaft wahren und den Aufstiegsrelegationsplatz sichern wollen (es gibt keine direkten Aufsteiger), dümpeln die Lippestädter mit einem ausgeglichenen Punktekonto im Mittelfeld der Tabelle herum. Die olympische Jugend hat bisher als einzige Mannschaft der Liga alle Spiele gewonnen, so darf es gerne weiter gehen. Erster Aufschlag ist am Samstag um 14:00 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies, um Deinen Besuch effizienter zu machen und Dir mehr Benutzerfreundlichkeit zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. InformationOK

 
%d Bloggern gefällt das: