Allgemeiner Header

Olym­pia IV ge­winnt 9:4 ge­gen VfL Hüls III

In der Auf­stel­lung Mi­cha­el Schir­lo, Ri­chard Bortz, Be­ne­dikt Zei­ger, Franz Uhl, Dmy­t­ro Freyd­zon und Jörg Mül­ler ge­winnt der Auf­stei­ger sein ers­tes Spiel in der 1. Kreis­klas­se mit 9:4.

Nach den Ein­gangs­dop­peln stand es 2:1. Wäh­rend Ri­chard und Franz so­wie Dmy­t­ro und Jörg je­weils mit 3:1 die Ober­hand be­hiel­ten, muss­ten sich Mi­cha­el und Be­ne­dikt mit 1:3 ge­schla­gen ge­ben.

Mi­cha­el, Ri­chard und Be­ne­dikt konn­ten die Füh­rung an­schlie­ßend auf 5:1 aus­bau­en.

Franz kam mit dem un­kon­ven­tio­nel­len Spiel sei­nes Geg­ners nicht zu­recht, so dass Hüls auf 5:2 ver­kür­zen konn­te.

Dank zwei­er kla­rer Sie­ge im un­te­ren Paar­kreuz durch Dmy­t­ro und Jörg stand es nach dem ers­ten Durch­gang 7:2 für uns.

Mi­cha­el konn­te durch sei­nen zwei­ten Ein­zel­er­folg so­gar auf 8:2 er­hö­hen.

Zwei un­glück­li­che 5‑­Satz-Nie­der­la­gen von Ri­chard und Be­ne­dikt brach­ten den Gast noch ein­mal auf 8:4 her­an. Da­bei zeig­te Ri­chard Mo­ral und Kampf­geist, in­dem er sich nach ei­nem 0:2‑Satzrückstand noch in den 5. Satz spiel­te, den er lei­der knapp ver­lor.

Franz mach­te dann den Sack zu. Nach 0:1 ge­wann er rou­ti­niert 3:1 und stell­te so­mit den 9:4‑Sieg si­cher.

Ein ge­lun­ge­ner Auf­takt in die neue Sai­son, der am Diens­tag­abend im ver­leg­ten Spiel ge­gen Glad­beck-Süd fort­ge­setzt wer­den soll.

Bild­quel­len:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 
%d Bloggern gefällt das: