Sai­son 2019/2020, 18. Spiel­tag

Allgemeiner Header

Am ver­gan­ge­nen Wo­chen­en­de fand in den Tisch­ten­nis­li­gen der 18. Spiel­tag der lau­fen­den Sai­son statt. Au­ßer der Ju­gend wa­ren alle Mann­schaf­ten an den Ti­schen, mit mä­ßi­gem Er­folg.

[HVL] Her­ren – DJK Ad­ler Uni­on Frin­trop 7:9

Herren I 2019/2020 VR
Eine denk­bar dum­me Nie­der­la­ge muss die Ers­te ge­gen Frin­trop ver­dau­en

Ei­nen ku­rio­sen Spiel­ver­lauf mel­det Ka­pi­tän Mat­thi­as Sie­bert nach dem Spiel ge­gen die Ad­ler aus Frin­trop. Erst­mals in der lau­fen­den Spiel­zeit ver­lo­ren die Ma­cken­berg-Zwil­lin­ge Mar­vin und Sven bei­de Dop­pel. Trotz­dem führ­te man mit 7:4 zwi­schen­zeit­lich kom­for­ta­bel, be­vor dann im zwei­ten Durch­gang so­wohl das mitt­le­re, als auch das un­te­re Paar­kreuz an die Gäs­te aus Es­sen gin­gen. Das Schluss­dop­pel konn­te Frin­trop dann wie er­wähnt auch für sich ent­schei­den. Wir ver­wei­sen an die­ser Stel­le auf den ausführlichen Spielbericht, den Mat­thi­as Sie­bert ver­fasst hat.
Für die Sie­bert-Sechs geht es am Sams­tag­abend beim Post SV Ober­hau­sen wei­ter.

[HBK] TSSV Bot­trop III – Her­ren II 8:8

Herren II 2019/2020 RR
In ei­nem hoch­klas­si­gen Der­by beim TSSV konn­te die Re­ser­ve ein Re­mis ho­len

In der Be­zirks­klas­se trat die olym­pi­sche Re­ser­ve um Ka­pi­tän Ro­bert Dait­sch­mann als Ta­bel­len­zwei­ter beim punkt­glei­chen Spit­zen­rei­ter TSSV Bot­trop III an. Bei­de Mann­schaf­ten gin­gen voll auf Sieg, um die Ta­bel­len­füh­rung und da­mit den di­rek­ten Auf­stieg in die Be­zirks­li­ga zu er­obern bzw. zu ver­tei­di­gen. Es ent­wi­ckel­te sich eine Par­tie, die die Be­zeich­nung „Spit­zen­spiel“ ver­dient hat. Ein Der­by, in dem je­der mal in Füh­rung lag, bei dem es am Ende aber kei­nen Sie­ger gab. Un­ser Web­mas­ter hat das Spiel be­sucht und ei­nen ausführlicheren Bericht dar­über ge­schrie­ben.
Das nächs­te Spiel für die olym­pi­sche Re­ser­ve steht am un­ge­wohn­ten Frei­tag­abend beim TTC Horst-Em­scher an.

[HKL] TuS Hal­tern III – Her­ren III 9:1

Eine Pa­ckung muss­te die olym­pi­sche Drit­te hin­neh­men, die er­neut auf ih­ren er­krank­ten Ka­pi­tän Hen­ning Gro­ße-He­ring ver­zich­ten muss­te. Die Mann­schaft war in Hal­tern über wei­te Stre­cken chan­cen­los und konn­te kei­nes der drei Fünf­satz­spie­le für sich ent­schei­den. Den Eh­ren­punkt für die Boy­er hol­te Rai­ner Si­mon mit ei­nem Vier­satz­er­folg über Wa­hid­du­lah Os­ma­ni.
Der TTV GW Schul­ten­dorf III ist der nächs­te Geg­ner olym­pi­schen Drit­ten, am Sams­tag­abend in der Boy.

[H1KK] Her­ren IV – FC Schal­ke 04 V 0:9

Herren IV 2019/2020 RR
Ohne Mi­cha­el Schir­lo, Ri­chard Bortz (bei­de vor­ne) und Det­lef Gleiss (hin­ten, 2.v.r) hat­te die Vier­te ge­gen Schal­ke kei­ne Chan­ce

Die 4. Mann­schaft trat ohne Drei an. Ne­ben dem lang­zeit­ver­letz­ten Det­lef Gleiss fehl­ten Ka­pi­tän Mi­cha­el Schir­lo (Ur­laub) und Spit­zen­brett Ri­chard Bortz (er­krankt). Die Fünf­te konn­te kei­nen Er­satz stel­len, da sie par­al­lel selbst ein wich­ti­ges Spiel hat­te, also hal­fen Man­fred Joa­chimstha­ler, Ben­ja­min Burg­grä­fe und Nach­wuchs­spie­ler Mat­thi­as Zei­ger aus der 6. Mann­schaft aus. In die­ser Auf­stel­lung hat­ten die Boy­er kei­ne Chan­ce ge­gen star­ke Schal­ker, konn­ten ins­ge­samt nur sie­ben Sät­ze ge­win­nen.
Wei­ter geht es für die Vier­te am Frei­tag­abend mit dem Aus­wärts­spiel bei der ETG Reck­ling­hau­sen III.

[H2KK] TuS Hal­tern V – Her­ren V 3:9

Herren V 2019/2020 VR
Die 5. Mann­schaft hat vor­zei­tig den Klas­sen­er­halt ge­si­chert, jetzt auch rech­ne­risch

Ka­pi­tän Se­bas­ti­an Schmitz und sei­ne Fünf­te konn­ten am Frei­tag­abend in Hal­tern den Klas­sen­er­halt auch rech­ne­risch in tro­cke­ne Tü­cher brin­gen. Mit ei­nem nur we­nig ge­fähr­de­tem 9:3‑Erfolg über die Fünf­te des TuS Hal­tern ha­ben die Boy­er in der lau­fen­den Sai­son mehr er­reicht, als sie sich vor Sai­son­start aus­ge­rech­net ha­ben. Se­bas­ti­an Schmitz hat dazu ei­nen ausführlicheren Bericht ge­schrie­ben.
Im nächs­ten Spiel emp­fängt die Fünf­te am Sams­tag­abend den VfB Kirch­hel­len IV zum Der­by an der ehe­ma­li­gen Kör­ner­schu­le.

[H3KK] VfL Hüls IV – Her­ren VI 2:8

Zu un­ge­wohn­ter Zeit am Sonn­tag­mor­gen muss­te die olym­pi­sche Sechs­te in Marl an­tre­ten. Ka­pi­tän Mi­cha­el Po­etsch fehl­te, die­se Auf­ga­be über­nahm sein Sohn Mar­cel. Dazu stan­den Man­fred Joa­chimstha­ler, Ben­ja­min Burg­grä­fe und Tho­mas Neu­heu­ser an den Ti­schen. Da­bei ge­lang es den Boy­ern, vier von fünf Fünf­satz­spie­len für sich zu ent­schei­den. Zwei Ein­zel gin­gen im zwei­ten Durch­gang an die Gast­ge­ber, Olym­pia lag zu die­sem Zeit­punkt be­reits 6:0 in Front und hat­te den Sieg be­reits in der Ta­sche. Es ging nur noch dar­um, ob man für die Ta­bel­le vier oder nur drei Punk­te be­kommt. Es wur­den vier.
Am Frei­tag emp­fangt die olym­pi­sche Sechs­te als Ta­bel­len­drit­ter den Spit­zen­rei­ter TTC Rott­hau­sen an der ehe­ma­li­gen Kör­ner­schu­le.

Bild­quel­len

  • Her­ren I 2019/2020 VR: Hei­ke Pas­ku­da
  • Her­ren II 2019/2020 RR: Mar­kus Bloch/​Olympia Bot­trop
  • Her­ren IV 2019/2020 RR: Man­fred Joachimsthaler/​Olympia Bot­trop
  • Her­ren V 2019/2020 VR: Udo Schrubock/​Olympia Bot­trop
  • All­ge­mei­ner Hea­der: Mar­kus Bloch/​Olympia Bot­trop
Avatar

Markus Bloch

Webmaster dieser Seite, verantwortlich für das Technische. Zudem als IT-Wart im Vorstand des Vereins. Schreibt Beiträge über Turniere und allgemeiner Art, steuert Fotos bei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 
%d Bloggern gefällt das: